» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Die besten Hochzeitsapps

Braut mit Handy - Hochzeitsapps

« Smartphone statt Weddingplanner »

Verliebt, verlobt, verheiratet… So einfach es klingt, ist es auch. Dazwischen liegt nur oftmals eine ganze Menge Organisation, die einem frisch verlobten Paar schnell den letzten Nerv rauben kann. Klare Sache, nach dem Verlobungsring und dem „Ja“ muss ein Hochzeitsplaner her. Doch der ist teuer. Also warum als Paar nicht sein eigener Hochzeitsplaner sein und mithilfe von großartigen Hochzeitsapps immer den Überblick über das nahende Planungs-Chaos behalten? Oder die ganze Planung doch lieber den Trauzeugen überlassen und mithilfe der Apps immer auf dem neuesten Stand bleiben?

Vorfreude, schönste Freude – geht das nicht auch ohne Hochzeitsapp?

Die Zeit von der Verlobung bis zur Hochzeit ist einmalig. Um diese Zeit trotz aller Vorbereitungen möglichst stressfrei zu genießen, kann die Organisation mithilfe einer Hochzeitsapp sinnvoll sein. Natürlich haben es auch schon Generationen von Verliebten mit Zettel und Stift geschafft, den Überblick zu behalten. Aber warum nicht moderne Hilfsmittel nutzen, wenn es sie gibt. Denn wer hat nicht schon im Chaos der Vorbereitungen Zettel verlegt, verloren oder schlicht vergessen?

Natürlich kann auch ein Hochzeitsplaner bestellt werden, der die komplette Organisation übernimmt, doch dieser Kostenpunkt von im Schnitt rund 1000-1500 EUR je 10000 EUR Gesamtbudget sind meist nicht eingeplant. Manche Planer lassen sich auch nach Stundentarif von circa 50-100 EUR je Stunde vergüten. Im Folgenden werden die besten Hochzeitsapps vorgestellt, mit denen sich diese Kosten problemlos einsparen lassen. Denn alle Vorbereitungen selbst zu treffen, ist noch dazu eine tolle gedankliche Vorbereitung auf die anstehende Hochzeit und eine spannende Zeit.

Hochzeitsplanerin berät Paar - die Alternative zu Hochzeitsapps

Aller Anfang ist schwer – wo mit der Planung beginnen?

Einer der schönsten Tage im Leben eines Paares wird der Tag der Hochzeit. Alles soll perfekt sein oder zumindest perfekt geplant. Doch so ein Fest plant man nicht alle Tage, daher empfiehlt es sich, frühzeitig damit zu beginnen. Ideal ist eine Vorbereitungszeit von etwa 1,5 Jahren für eine entspannte Verlobungszeit. Dieser lang erscheinende Zeitraum ist gerade in Bezug auf freie Kapazitäten einiger Dienstleister für die Hochzeit ratsam. Es wäre doch schade kurz vor dem großen Tag noch in Planungsstress zu verfallen und Alternativen suchen zu müssen. Am Anfang aller Vorbereitungen sollte auf jeden Fall, zumindest gedanklich, ein Ablaufplan für die vorzubereitenden Dinge erstellt werden. Womit also anfangen?

Mit oder ohne Hochzeitsapp – am geschicktesten ist es, sich von allgemeinen Entscheidungen zu den konkreten vorzuarbeiten. Das bedeutet, am Anfang steht die Entscheidung zu dem „Wie wollen wir heiraten?“ an. Ist diese getroffen, werden die Gedanken zu Budget, Gästen, Termin und Location festgehalten. Diese sind eng miteinander verknüpft und können nur in gegenseitigem Zusammenhang getroffen werden.

Junges Paar schaut gemeinsam auf einen Laptop - Hochzeitsapps erleichtern die Hochzeitsplanung

Welche Hochzeitsapp ist die Beste?

Es gibt eine Unmenge an Apps rund um das Thema Hochzeit. Daraus die richtige auszuwählen, hängt von dem Zweck ab, die die Hochzeitsapp erfüllen soll. Das Angebot lässt sich dabei in verschiedene Kategorien unterteilen.

Hochzeits-Inspiration – die Ideenfindung vor der Planung

Zur Kategorie Inspiration gehören Hochzeitsapps zur allgemeinen Ideenfindung für den großen Tag. Das umfasst Inspiration zum Thema Einladungen, Dekoration, Hochzeitsmotto oder Hochzeitskleidung.

Eine dafür sehr hilfreiche App ist Pinterest. Diese kostenlose Anwendung findet Bilder nach Suchbegriffen, hinter denen dann jeweils Webseiten stehen, auf denen sich alle weiteren Details finden. Besonders zu Beginn der Planungsphase hilft Pinterest beim Zusammentragen von Ideen, durch die Möglichkeit diese in Form von Bildern auf einer Pinnwand zu organisieren. Dabei lassen sich verschiedene Pinnwände zu einem oder mehreren Themen erstellen, sodass verschiedene Konzepte parallel gesammelt werden können.

Handy mit vielen Photos, Animiertes Bild

Hochzeitsapps zur Organisation – Ordnung ist das halbe Leben

In der Hochzeitsvorbereitung werden in der Regel viele Themen gleichzeitig geplant. Es gibt Termine mit dem Caterer, dem Fotografen, dem DJ, das Kleid muss ausgesucht und zum Ändern gegeben werden. An alles gedacht? Die Eheringe nicht vergessen!

Als digitale Gedankenstütze in der Organisation ist, die für Privatpersonen kostenlos erhältliche Hochzeitsapp, Trello ideal. Zu einzelnen Themen, „Boards“ genannt, können darin Kapitel erstellt werden. Das sind die einzelnen Themenbereiche der Hochzeit wie die Fotos, der Caterer oder die Location. In diese Kapitel können einzelne Karten hinzugefügt werden, die dann sämtliche Informationen zu den einzelnen Kapiteln enthalten oder als To-Do-Listen angelegt werden.

Ähnlich funktioniert die kostenlose Hochzeitsapp „Yes We Do“, welche Termine und Aufgaben strukturiert und mit dem Partner synchronisiert. Die Anwendung bietet ebenfalls eine Reihe praktischer Tipps und Vorschläge als Hilfestellung in der Vorbereitungszeit. Der praktische Hochzeitscountdown behält den Zeitrahmen dabei jederzeit im Blick.

Kalender App

Gesucht – Gefunden Hochzeitsapp

Fehlt noch der spezialisierte Hochzeitsfotograf oder der Caterer, der ein asiatisches Hochzeitsmenü vorbereitet oder ist die einmalige Location einfach noch nicht dabei gewesen? Bei all diesen Fragen hilft die kostenlose Plattform Weddyplace, das Brautpaar mit dem passenden Dienstleister zusammenzubringen. Von Vorschlägen zu Locations in verschiedenen Traumstädten über Fotografen, DJs, Bäckereien, und, und, und steht Weddyplace als digitaler Hochzeitsplaner zur Verfügung. Bei Weddyplace findet das Brautpaar jede Hochzeits-Dienstleistung, die das Herz begehrt und das dazu deutschlandweit. Die Suche ist filterbar nach Budget, Gästezahl und vielen weiteren Merkmalen, sodass sofort der richtige Partner gefunden wird.

Ist die Suche nach den Dienstleistern für den großen Tag abgeschlossen, geht die Suche nahtlos über zu Hochzeitsartikeln jeglicher Art. Die Hochzeitsapp Anna liebt Paul ist der ideale Marktplatz für den An- und Verkauf von Lieblingsstücken für die Hochzeit. Dies ist eine ressourcenschonende Lösung für Dinge, die oft nur einmal im Leben benötigt werden und schont dazu noch den Geldbeutel des künftigen Brautpaares. Und dies sogar in zweifacher Hinsicht, da die App selbst kostenlos erhältlich ist.

Junges paar plant etwas am Laptop

Gästekommunikation – je mehr, desto besser

Stress und Hochzeit sind zwei Begriffe, die einfach nicht recht zueinander passen wollen. Warum also sollte die Vorbereitungszeit hektisch und nicht durchweg entspannt sein?

Mit der Hochzeitsapp Vanolia lässt sich beispielsweise gegen einen Obolus eine eigene wundervolle Hochzeits-Website mit zugehöriger App erstellen, über die die Organisation und Kommunikation mit den Gästen stattfinden kann. Damit die Hochzeits-Website ein richtiger Hingucker wird, können darin schon vorab Fotos in eine Bildergalerie des Brautpaares hochgeladen und zur Unterhaltung der Gäste auch schon mal die Liebesgeschichte des Paares erzählt werden. In der Bildergalerie der Hochzeitsapp können ebenso die Fotos nach der Feier von allen Gästen geteilt werden. Als besonders hilfreiche Features der App gibt es eine Gästelistenverwaltung, einen digitalen Geschenketisch und eine Newsfeed- und Chatfunktion für Gäste und Brautpaar.

Jemand surft auf einer Wedding-Hochzeit

Ins gleiche Horn stößt die Hochzeitsapp Appy Couple, die es sich zur besonderen Aufgabe gemacht hat, zum Festpreis die Gästeverwaltung für die Hochzeit zu erleichtern. Auch Appy Couple bietet die Erstellung eines eigenen kreativen Hochzeitsprofils in Form einer Hochzeits-Website an, zu dem die Gäste via Code Zugang erhalten.


Bildquellen:
Beitragsbild Braut mit Handy: © wathanyu kanthawong/EyeEm – stock.adobe.com
Paar wird von Hochzeitsplanerin beraten: © Pixel-Shot – stock.adobe.com
Paar schaut auf Laptop: © bnenin – stock.adobe.com
Handy zeigt viele Bilder: © keBu.Medien – stock.adobe.com
Kalender App: © New Africa – stock.adobe.com
Paar auf weißer Couch plant gemeinsam: © PepinPedros – stock.adobe.com
Jemand surft auf einer Hochzeitswebseite: © MclittleStock – stock.adobe.com

«

»