Startseite | Der perfekte Tag | Heimlich heiraten

Heimlich heiraten

« So schön kann die Hochzeit zu zweit sein »

Eine große Hochzeitsfeier mit hunderten Gästen und einem festen Programm ist wunderschön, doch mit einem gigantischen Planungsaufwand verbunden. In der Regel geht immer eine Kleinigkeit schief oder man stresst sich übermäßig während der Vorbereitungen. Muss das wirklich sein? Nein, natürlich nicht! Man kann auch wunderschön heimlich heiraten und den wichtigsten Tag nur zu zweit genießen.

Die heimliche Hochzeit ist nicht nur für Promis

Eine Hochzeit nur zu zweit steht den großen Feiern bezüglich der Romantik in nichts nach – oder was ist wohl romantischer als Zweisamkeit? Nicht nur viele Filmstars heiraten heimlich, immer mehr Paare trauen sich, ohne vor Familien und Freunden „ja“ zu sagen. Die Gründe für diese Entscheidung sind vielfältig. Einige Paare möchten diesen entscheidenden Moment im Leben einfach ganz für sich genießen. Andere haben Angst, dass sie das Budget und der planerische Aufwand einer großen Feier mit vielen Gästen überfordert. Vielleicht gibt es aber auch Streit innerhalb der Familie, der eine schöne Feier unmöglich erscheinen lässt. Oder man möchte nicht nur deshalb in großem Stil feiern, um die Erwartungen anderer Menschen zu erfüllen.

Pärchen heiratet alleine im Standesamt

Damit die heimliche Hochzeit nicht im Nachgang zu einem Albtraum wird, sollten Sie sich klar darüber sein, dass Sie aus den richtigen Gründen nur zu zweit heiraten wollen, Freunde und Familie können schließlich auch verärgert darauf reagieren. Sie sollten nicht auf der Flucht vor unbequemen oder anstrengenden Situationen sein, denn die werden Sie nach der Trauung wieder einholen. Sind Sie sich aber beide sicher, dass Sie die Eheschließung nur zu zweit erleben wollen, dann steht dem heimlichen Heiraten nichts mehr im Weg.

Heimliche Vorbereitungen – leicht umsetzbar oder „Mission Impossible“?

Auch eine heimliche Hochzeit erfordert eine gewisse Vorbereitung. So sollten Sie sich frühzeitig bei Ihrem Wunsch-Standesamt nach einem Termin erkundigen. Dort wird Ihnen auch mitgeteilt, welche Unterlagen zu welchem Zeitpunkt vorgelegt werden müssen und ob Trauzeugen erforderlich sind. Gerade, wenn Sie im Ausland heimlich heiraten wollen, sollten Sie mindestens sechs Monate Vorlaufzeit einplanen, um die erforderlichen Vorbereitungen wie das Beantragen der Visa, Impfungen, usw. rechtzeitig treffen zu können. Durchaus kann es sein, dass es in Ihrem Wunschland Vorschriften gibt, die Sie bisher noch nicht kennen. Informieren Sie sich rechtzeitig, um keine bösen Überraschungen zu erleben!

Ein junges Pärchen schaut auf Flugtickets und Visa

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Hochzeitsbudget. Es werden Kosten anfallen, auch wenn Sie ohne Gäste und nur standesamtlich getraut werden. Gleich zu Beginn Ihrer Planungen sollte daher ein Kassensturz anstehen. Schreiben Sie auf, mit welchen Ausgaben Sie rechnen. Möchten Sie einen Ehering haben oder wollen Sie Ihren Verlobungsring bei der Trauung einfach auf die andere Hand stecken? Und was ist mit einem Hochzeitskleid, Brautschmuck und einem schönen Anzug? In Betracht ziehen sollten Sie auch einen Hochzeitsfotografen. Da weder Freunde noch Familie anwesend sein werden, ist eine Fotoserie schön, die man im Nachgang zur Trauung weitergeben kann. Vielleicht wollen Sie auch nach der Eheschließung im größeren Kreis feiern. Auch an dieser Stelle können einige Kosten anfallen.

Behalten Sie Ihre Ausgaben im Blick, indem Sie frühzeitig planen – und halten Sie sich an Ihr Budget.

Bedenken Sie zudem, dass es oft nicht so einfach ist, solche wichtigen Planungen vor den neugierigen Augen der Verwandtschaft zu verstecken. Wenn Sie wirklich heimlich Heiraten wollen, sollten Sie so diskret wie möglich mit den Planungen umgehen und bestenfalls keine Unterlagen, Planungsdetails oder Ähnliches offen im Haus herumliegen lassen.

Welche Orte sind ideal für eine romantische Hochzeit zu zweit?

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Eine Hochzeit unter Palmen, unterstrichen durch das sanfte Rauschen der Wellen ist für viele ein Traum. Der Blick schweift in die Ferne, barfuß im warmen Sand. Das Wasser glitzert strahlend blau. Am Himmel ziehen vereinzelte Wolken vorüber. Eine sanfte Brise weht durch das Haar. Der Standesbeamte steht hinter einem liebevoll dekorierten Felsbrocken. Allein, nur umgeben von der Natur geben Sie sich heimlich das Eheversprechen. Der Verlobungsring wird zu dem wundervollen Trauring an den Finger gesteckt. Der erste Kuss als Ehepaar kann nicht traumhafter sein.

3 Ringe liegen im Sand

Heimatliebe für Verliebte

Oder bleiben Sie lieber in der Heimat? In einem romantischen Standesamt nahe Ihrem Wohnort werden Sie heimlich getraut. Als frisch verheiratetes Paar verbringen Sie den Tag gemeinsam in der Natur. Auf Waldwegen, die Sie schon seit langer Zeit lieben, wandern Sie zu dem Ort, der für Sie als Paar von großer Bedeutung ist. Auf dieser stillen Waldlichtung haben Sie sich das erste Mal geküsst. Hier überreichten Sie Ihrer großen Liebe den Verlobungsring. Und heute genießen Sie im Schatten der mächtigen Bäume ein wunderbares Picknick und stoßen mit einem Glas Champagner auf Ihr gemeinsames Leben an.

Ein Verlobungsring auf wird auf kleinen Steinen präsentiert

Lieber ungewöhnlich als „normal“?

Es war einmal an einem schönen Wintertag …

… als sich zwei verliebte im traumhaften Weiß des Winters das Ja-Wort gaben. Ihre Winter-Hochzeit wird zu einem Winter-Märchen. Durch den glitzernden Schnee schreiten Sie in das von Kerzen hell erleuchtete Iglu. Die Standesbeamtin liebt den Schnee ebenso wie Sie und hält eine traumhafte Rede. Nach der Trauung fahren Sie mit einem Schlitten durch die romantische Winterlandschaft. Eigens für Sie aufgestellte Fackeln geleiten den Weg zu Ihrem gemütlichen Hotel. Dieser wundervolle Tag endet mit einem himmlischen Candle Light Dinner.

Brautpaar im Schnee mit Rentieren und Schlitten

Abenteuer-Hochzeit in den Armen von Mutter Natur

Sie wollen auch bei Ihrer Trauung nicht auf Spannung und Abenteuer verzichten? Dann lassen Sie sich in Afrika trauen! Nach einer Übernachtung in einer luxuriösen Lodge geht es mit einem Boot über den Chobe-Fluss auf Safari durch den Nationalpark. Unendlich viele Vogelarten sind zu beobachten. In der Sonne tummeln sich am Ufer Flusspferde und Antilopen. Während im Hintergrund eine Elefantenherde ihren Durst löscht, geben Sie sich das Eheversprechen. Zurück in der Lodge erwartet Sie ein liebevoll gedeckter Tisch und eine Flasche edler Champagner. Diese einzigartige Safari wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Klassiker: Viva Las Vegas!

Der absolute Klassiker ist die Heirat in Las Vegas. Mitten im quirligen Leben, umgeben von bunt beleuchteten Casinos und Luxushotels – wo könnte man aufregender den Start in das Leben als Ehepaar beginnen? Wichtig zu beachten ist, dass in Las Vegas unbedingt ein Trauzeuge anwesend sein muss. Beinahe schon traditionell ist die Trauung in einer der hübschen Wedding Chapels. Sie lieben das Besondere? Dann lassen Sie sich von einer Limousine in das Valley of Fire fahren. Vor den weltbekannten roten Felsen werden Sie in einer romantischen Zeremonie getraut und genießen Ihr erstes Glas Champagner als Ehepaar. Ein Candle Light Dinner in einem edlen Restaurant leitet den Abend in dem luxuriösen Casino ein.

2 Hände mit Eheringen in Las Vegas

Nach der Trauung: Friede, Freude, Eierkuchen oder Rede und Antwort?

Sind Sie erst einmal verheiratet, kommen Sie nicht darum herum, das Geheimnis schnellstmöglich zu lüften. Wer sich im Urlaub trauen lässt, kann den Daheimgebliebenen vorab eine Postkarte mit dieser Neuigkeit schicken. Immer eine wunderbare Idee ist die Erstellung einer Internetseite, auf der Bilder des großen Ereignisses und vielleicht auch eine Reisebeschreibung zu finden sind. Nicht vergessen sollten Sie die Begründung für Ihre Entscheidung. Die Wogen lassen sich am besten glätten bei einer Feier im Nachgang zu Ihrer Hochzeit zu zweit.


Beitragsbild, Hochzeit in den Bergen: © IVASHstudio – stock.adobe.com
Paar im Standesamt: © Vanoa2 – stock.adobe.com
Pärchen mit Visa/Tickets: © dima_sidelnikov – stock.adobe.com
Pärchen im Schnee mit Rentieren: © Владимир Стороженко – stock.adobe.com
2 Hände mit Ringen in Las Vegas: © Sheryl – stock.adobe.com