» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Hochzeit im Industrial Style

« So gelingt die Feier mit Industriecharme »

Wer ganz außergewöhnlich heiraten möchte, für den kann eine Hochzeit im Shabby Chic genau richtig sein. Ob alte Fabrikhalle, Lokschuppen oder auch eine verlassene Autowerkstatt – die Location spielt bei einer Hochzeit im Industrial Style die Hauptrolle. Wir zeigen, was bei einer solchen Hochzeit nicht fehlen darf, welche Dekoration, welche Tischdeko und welche Blumen am besten mit dem Urban Chic harmonieren und welche Speisen man den Gästen servieren kann, um den Charakter der Feier zu unterstützen.

Charmant und stilbewusst, kreativ und modern

So lässt sich eine Hochzeit im Industrial Style zwar nicht umfassend, aber dennoch vom Grundsatz her beschreiben. Der Industriecharme vergangener Zeiten trifft auf liebevolle Dekorationen, die im Vintage- oder Boho-Stil gehalten sind. Diese Retro-Elemente unterstützen den Glanz vergangener Epochen, der die Location kennzeichnet und sich wie ein roter Faden durch die Gestaltung der Hochzeitsfeier zieht. Die gewählten Farben müssen zum Motto passen, ein paar gekonnte Stilbrüche dürfen aber durchaus umgesetzt werden und eine feierliche Note darf selbstverständlich nicht fehlen.

Hochzeit im Industrial Style - Deko

Planung ist alles bei der Heirat im Industrial Style

Klar, keine Hochzeit plant sich von allein. Möchte man aber im Industrial Style heiraten, muss man wissen, dass man sich um einen Großteil der Planung selbst kümmern oder rechtzeitig einen Weddingplanner engagieren muss. Dadurch, dass nicht in einem klassischen Hotel oder Restaurant gefeiert wird, sondern in einer sonst leerstehenden Industrielocation, sollte man möglichst genau und konsequent planen, damit der große Tag zu einem wirklich unvergesslichen Ereignis wird, an das sich alle gerne erinnern.

Nachdem die Location gefunden ist, muss ein genaues Farb- und Stilkonzept her, damit Dekoration, Tischschmuck und Blumen perfekt aufeinander abgestimmt werden können. Ein detaillierter Ablaufplan, wann was zu erledigen ist, hilft ungemein – nicht nur am großen Tag, sondern in der gesamten Planungszeit. Am besten, man wendet sich zeitnah nach dem Heiratsantrag – mit dem funkelnden Verlobungsring am Finger – an Hochzeitsdienstleister, die gerne und mit Know-how bei der Organisation der Hochzeit und dem Catering behilflich sind. Auch die Familie, Freunde und Trauzeugen kann man um Hilfe bitten.

Klassische Verlobungsringe

Location – das wichtigste bei der Heirat im Urban Chic

Ohne die richtige Hochzeitslocation kann es nichts werden mit dem Industrial Style – der Shabby Chic kommt nur in einer alten Industriehalle, einem verlassenen Lokschuppen oder ähnlichen Orten zustande. Hauptsache, ein Hauch vergangener Zeiten weht durch die Location, die gerne inmitten alter Industriearchitektur liegen kann. Am besten, man erkundigt sich rechtzeitig bei der Stadt, ob und wo eine Hochzeit im Industrial Style stattfinden kann – viele dieser Locations werden nämlich von öffentlicher Hand verwaltet und sind nicht immer leicht zu finden.

Vielleicht kennen Sie eine Industriekulisse, an der Sie gerne feiern möchten? Fragen Sie einfach, ob man dort eine Hochzeitsfeier mit entsprechendem Catering abhalten kann. Ein schöner Ort für die Heirat im Shabby Chic können auch alte Werkstätten – besonders für eher kleine Hochzeitsgesellschaften – oder verlassene Lagerhäuser sein. Inmitten von Oldtimern oder alten Motorrädern lassen sich coole Partys feiern, die Brautpaar und Gästen ein Leben lang in Erinnerung bleiben.

Lagerhalle als Location

Papeterie – gerne im Vintage-Look

Schön ist es, wenn sich ein einheitlicher Stil von den Einladungskarten über die Tischkarten bis hin zu den Danksagungen nach der Feier zieht. Für eine Hochzeit mit Industriecharme passt eine schlichte Papeterie in Weiß oder in kräftigem, braunem Recyclingpapier wunderbar. Als Verzierung eignen sich florale Elemente in zarten Grüntönen, gerne kombiniert mit goldenen Akzenten im Shabby Chic. Und die Schrift? Wie wäre es mit Handlettering? Wer weder die Geduld noch das Können dazu mitbringt, kann mittlerweile auch auf die gedruckte Variante zurückgreifen.

Hochzeitseinladung

Dekoration – Stimmung für die Party

Zunächst muss man ein Farbkonzept für die gesamte Hochzeitsdekoration im Industrial Style finden. Zum Industriecharme passen am besten natürliche Töne, eher kühl als warm, eher maskulin als allzu weiblich. Grau und Schwarz unterstreichen den Urban Chic bestens. Wem das zu streng wirkt, der greift auf Naturtöne von Beige bis Braun zurück und setzt auf grüne Akzente. Was immer zum Shabby Chic passt, ist Gold. Ob fürs Besteck, schwebende Luftballons oder andere Dekorationen – mit goldenen Elementen lassen sich wahre Eyecatcher gestalten.

Für die Dekoration der Location ist Kreativität gefragt: Gehen Sie dieses Thema ganz offen an und entscheiden Sie sich für eine Stimmung, die Sie umsetzen möchten. Lieber ganz locker mit rustikalen Bierbänken und ausgedienten Weinfässern als Stehtische? Oder eleganter im Stil vergangener Zeiten mit klassischen Elementen wie Efeuranken und goldenen Spiegeln oder Bilderrahmen, die Vintage-Flair mitbringen? Zu einer Hochzeit im Industrial Style passen bezüglich der Raumdeko unterschiedliche Konzepte, gekonnte Stilbrüche bringen Urban Chic und Natürlichkeit mit dem Charme vergangener Zeiten zusammen und sorgen für ein einzigartiges Ambiente.

Hochzeit im Industrial-Style

Tischdeko – ins Detail verliebt

Hier kommt es auf Kleinigkeiten an, durch deren Abstimmung aufeinander der Urban Chic entsteht. Bezüglich der Tischdeko mit Vintage-Flair passen einfache, gerne ungebügelte Tischdecken aus grobem Leinen oder Baumwolle wunderbar. Passend zum Industriecharme wählt man schwarze oder graue Stoffe, die Tischdecken dürfen gerne üppig ausfallen und bis auf den Boden hängen. Feiern ältere Personen mit, ist unbedingt darauf zu achten, unnötige Stolperfallen zu vermeiden, damit alle Spaß an der Hochzeit im Industrial Style haben.

Ein ganz besonders Retro-Flair kann man erzeugen, wenn man für die Tischdeko alte Gläser und Vasen verwendet, eventuell mit nostalgischen Aufschriften oder Gravuren versehen. Für kontrastierende edle Akzente sorgt Besteck in Gold oder Bronze – ein eleganter Stilbruch, der zusammen mit feinem Geschirr in Weiß perfekt zu einer Hochzeitsfeier im Industrial Style passt. Um die Tischdeko zu komplettieren, werden Kerzen aufgestellt: Entweder fällt die Wahl auf dicke Kerzen, die direkt auf den Tischen stehen und auch im Raum, zum Beispiel auf den Fensterbänken und im Eingangsbereich, verteilt werden können, oder man entscheidet sich für altmodische Kerzenständer in der Farbe des Bestecks.

Deko im Shabby Chic

Blumenschmuck – immer schön locker bleiben

Auf keinen Fall soll die Blumendekoration in der Location mit Industriecharme zu akkurat sein. Auch üppige Arrangements mit roten Rosen und Schleierkraut haben beim Industrial Style nichts verloren. Viel besser passen Wiesenblumen oder rustikale Hortensien, auch Ranunkeln sind gut geeignet. Am schönsten sieht es aus, Blumenzweige unterschiedlicher Größe ganz unkompliziert in kleinen Vasen oder Apothekerfläschchen auf den Tisch zu stellen. Dazwischen Farne oder andere grüne Zweige, die eine Feier auch ohne Wasser überstehen – fertig ist der Blumenschmuck, der perfekt zur einer Hochzeitsparty im Industrial Style passt.

Blumendeko

Die Verpflegung – das schmeckt den Gästen

Zu einer Hochzeit im Industrial Style passt ein unkompliziertes Buffet, an dem man sich nach Lust und Laune bedienen kann, besser als ein elegantes Menü. Gemeinsam an langen Tischen zwischen Blumen und schöner Dekoration zu sitzen und stundenlang zu essen und zu plaudern – das ist es, was die Hochzeit mit Industriecharme ausmacht. Toll ist ein Grillbuffet, zum Dessert bedient man sich an der Candy-Bar, die aus ausgedienten Holzpaletten errichtet wurde. Wer im Sommer heiratet, kann sich für Foodtrucks entscheiden, die unterschiedliches Essen unter freiem Himmel anbieten. Industriecharme at its best!


Bildquellen:
Titelbild | © Magryt – stock.adobe.com
Dekorierte Lagerhalle | © Anina Lonte – stock.adobe.com
Hochzeitsdeko im Industrial Style | © Frank – stock.adobe.com
Einladung zur Hochzeit | © FederiqoEnd – stock.adobe.com
Deko mit Blumen und Glühbirnen | © Mariia – stock.adobe.com
Tischdeko im Shabby Chic | © Pavlo Melnyk – stock.adobe.com
Blumendeko mit alten Flaschen | © Yevhenii Kukulka – stock.adobe.com

«

»