» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Individuelle Trauringe

« Ihre Personalisierungsmöglichkeiten beim Online-Kauf »

Einzigartig und ganz besonders – so wie Ihre große Liebe zueinander, die mit dem „Ja“-Wort bei der Hochzeit gekrönt wird, sollen auch die Trauringe sein. Um individuelle Ringe online gestalten zu können, ist unser Ringkonfigurator wie geschaffen und ganz einfach zu bedienen. Im Laufe mehrerer Schritte von der Auswahl des Ringprofils und des gewünschten Materials über einen möglichen Diamantbesatz bis hin zur favorisierten Gravur entstehen individuelle Trauringe ganz auf den persönlichen Geschmack abgestimmt.

Für alle zu sehender Liebesbeweis

Verliebt, verlobt, verheiratet – spätestens bei der Planung der Hochzeit kommt recht schnell die Frage danach auf, wie denn der Ehering aussehen soll. Da beide Partner ihn bestenfalls ein Leben lang am Finger tragen, wünschen sich die meisten Paare ein Schmuckstück, das wirklich individuell ist. Wie schön, gemeinsam als zukünftiges Ehepaar den Ring seiner Träume zu gestalten und seine ganz persönlichen Wünsche, wie dieser aussehen soll, einfließen zu lassen – ein wirklich besonderes Erlebnis, einfach unvergesslich und eine tolle Vorbereitung auf den schönsten Tag im Leben. Ob ganz klassisch oder lieber moderne Trauringe, ob als Gold-, Platin- oder Palladium-Eheringe, ob mit Diamant oder ohne und, und, und… die Möglichkeiten, einen Hochzeitsring zu gestalten, sind nahezu unbegrenzt.

Individuelle Trauringe mit Gravur

Individuelle Trauringe gestalten mit dem Ringkonfigurator

Vielleicht haben Sie schon eine genaue Vorstellung, wie der Ring aussehen soll? Oder Sie möchten einfach die verschiedensten Gestaltungsmöglichkeiten ausprobieren, um so zu Ihrem Favoriten zu gelangen? Unser Ringkonfigurator kann beides, denn Sie können die Materialien und sämtliche Details solange variieren, bis der symbolische Liebesbeweis genau so aussieht, wie Sie es sich wünschen. Bei jedem Schritt wird zudem angezeigt, wie der Endpreis der individuellen Trauringe letztendlich ist – Anpassungen an das zur Verfügung stehende Budget sind somit zu jedem Zeitpunkt möglich.

Eine Anfertigung der Eheringe muss übrigens nicht bedeuten, dass diese teurer sind als ein Modell „von der Stange“. Für jedes Budget ist das Passende dabei. Immer individuell und immer ganz besonders – so wie Ihre Liebe zueinander! Eine Besonderheit bei unserem Ringkonfigurator ist es zudem, dass bei einem Ringpaar nicht beide Ringe exakt gleich gestaltet werden müssen. Oft möchte der Herr lieber ein etwas breiteres Modell als die Dame, die den Trauring vielleicht gerne gemeinsam mit dem Verlobungsring an einem Finger tragen möchte. Diamanten kommen meist nur beim Damenring zum Einsatz. Diese Wünsche sind keine „Sonderwünsche“, sondern Ansporn, genau die Eheringe anzufertigen, die Sie sich wünschen.

Goldene individuelle Trauringe

Zum Start: Größe finden

Bevor es an die Feinheiten geht, um den Ehering zu konfigurieren, benötigt man zunächst die richtige Größe, denn diese muss man im Laufe der Konfiguration eingeben. Es ist absolut wichtig, dass jeder Trauring perfekt passt, denn nur so lässt er sich angenehm tragen und wird am Finger nicht als störend empfunden. Nachträgliche Größenanpassungen sind zwar in vielen Fällen möglich, gerade bei gravierten Trauringen aber oftmals mit hohem Aufwand und zusätzlichen Kosten verbunden. Wer seine Ringgröße schon kennt, nutzt unseren kostenlosen Ringmusterservice. Dabei werden drei Musterringe zur wirklichen exakten Größenermittlung nach Hause geschickt. Ist die Ringweite unbekannt, hilft ein Ringmaß weiter, mit dem man die benötigte Größe feststellen kann. Die ermittelten Größen für Damenring und Herrenring können Sie dann während der Konfiguration ganz bequem eingeben.

Ringweite ermitteln

Schritt 1: Profil

Zunächst sieht man im Ringkonfigurator ein Grundmodell, von dem ausgehend man die individuelle Gestaltung der Eheringe vornimmt. Man hat die Wahl zwischen acht verschiedenen Profilen, die dem Ring bereits ohne weitere Veränderungen ganz unterschiedliche Optiken geben können. Die unterschiedlichen Ringprofile reichen von rund und oval über eckig bis hin zur konvexen und konkaven Form. Auf dem Finger fühlen sich die verschiedenen Profile zwar nicht alle gleich an, tragen sich dank Bombierung (minimale Abrundung im Inneren der Ringschiene) aber durchweg angenehm.

Ringprofil wählen

Schritt 2: Breite und Höhe

Ist die Wahl im Ringkonfigurator auf ein Profil gefallen, geht es darum, die gewünschte Breite und die Höhe der Trauringe zu bestimmen. Von ganz schmal bis breit, von 1,2 bis 3,5 mm Höhe ist alles möglich. Wir empfehlen, breitere Ringe immer etwas höher anzufertigen, damit das Verhältnis der beiden Parameter zueinander im Gleichgewicht ist. Wer mag, lässt den Ringkonfigurator das optimale Breite-Höhe-Verhältnis ganz einfach berechnen.

Ringbreite bestimmen

Schritt 3: Legierung, Farbe und Oberfläche

Eine der Entscheidungen, die den meisten zukünftigen Brautpaaren viel Zeit abverlangt, denn schließlich muss das gewählte Edelmetall nicht nur gefallen, sondern auch zum eigenen Stil und zu bereits vorhandenem Schmuck passen. Klassisches Gelbgold, elegantes Weißgold oder modisches Roségold? Daneben stehen auch Platin und Palladium zur Verfügung, um einen ganz individuellen Ring zu gestalten. Zudem spielt die Wahl der Legierung eine Rolle: Je höher beispielsweise der Feingehalt an Gold ist, desto mehr steigt der Preis für den Trauring. Bei der Oberfläche besteht die Wahl zwischen glänzend poliert und verschiedenen matten Ausführungen, auch eine Holzmaserung ist möglich. Übrigens: Bi-Color ist bei der farblichen Gestaltung selbstverständlich ebenfalls kein Problem – probieren Sie einfach aus, welche Materialkombination in welcher Ausführung Ihnen am besten gefällt.

Metall des Rings auswählen

Schritt 4: Fugen und Stufen

Obwohl der Trauring nun bereits individuell gestaltet ist, kann man ihm eine noch spannendere Optik verleihen. Fugen und Stufen im mittleren Teil des Traurings beziehungsweise an seinem Rand setzen Akzente und kann man ebenfalls individuell konfigurieren.

Schritt 5: Diamanten

Diamonds Are a Girl’s Best Friend – was schon Marilyn Monroe wusste, hat bis heute Gültigkeit. Die meisten Damenringe zur Hochzeit sind mit Diamanten verziert, bei Herrenringen ist ein Steinbesatz nach wie vor die Ausnahme. Was die Diamanten in einem Hochzeitsring angeht, sind die Möglichkeiten bei unserem Ringkonfigurator fast unerschöpflich. Neben der Art, wie die Diamanten für individuelle Ringe gefasst sein sollen, kann man zwischen verschiedenen Schliffarten auswählen – es muss nicht immer der klassische, runde Brillantschliff sein. Weiterhin stehen die Diamanten in verschiedenen Größen sowie unterschiedlichen Qualitäten zur Verfügung. Praktisch, dass der Ringkonfigurator direkt mitdenkt, wenn ein Stein zu groß für einen individuellen Trauring wäre – dann nämlich ist die Konfiguration gar nicht erst möglich. Je größer und reiner ein Diamant, desto höher ist auch sein Preis. So ist es ganz einfach möglich, individuelle Trauringe ans eigene Budget anzupassen.

individuelle Trauringe - Diamanten festlegen

Schritt 6: Gravur

Fast ist es geschafft – fehlt nur noch die Gravur, die individuelle Trauringe noch einzigartiger und besonderer macht. Neben der Namens- oder Datumsgravur ist es auch möglich, andere Texte zu gravieren, der Ort der Eheschließung oder ein „Ich liebe dich“ sind nur Beispiele für individuelle Gravuren. Selbstverständlich kann man zwischen unterschiedlichen Schriftarten wählen und vielen gefällt auch die Möglichkeit, kleine Symbole wie ein Herz oder eine Hochzeitskutsche hinzuzufügen.

Das Finale: die Anfertigung der individuellen Ringe

Wenn individuelle Ringe mittels Ringkonfigurator gestaltet wurden, geht es an die Fertigung: Unsere Eheringe werden von erfahrenen Goldschmieden nachhaltig in Deutschland produziert und finden schnellstmöglich den Weg zu Ihnen nach Hause. Selbstverständlich genau so, wie sie von Ihnen gestaltet wurden!


Bildquellen:
Titelbild | © zelma brezinska/EyeEm – stock.adobe.com
gravierte Ringe | © Kusel – stock.adobe.com

«

»