» Zum Shop

Suche ...
TOP
Die perfekte Gelegenheit

Romantische Ideen zum Tag der Liebenden – überraschen Sie Ihren Partner zum Valentinstag

Valentinstag - romantische Ideen

Für Liebende ist es einer der bedeutsamsten Tage des Jahres: der Valentinstag. Einfühlsame Liebesbekundungen gehören am besagten 14. Februar einfach dazu. In diesem Artikel erfahren Sie was es mit dieser Tradition auf sich hat. Natürlich ist dieser Tag auch der perfekte Moment, um endlich Ihren Heiratsantrag zu machen. Dazu haben wir eine besondere Empfehlung.

Unterschiedliche Valentinstagbräuche und Traditionen

Den Valentinstag verbinden wir mit roten Rosen, Pralinen und dekorativen Herzchen. In den vergangenen Jahrzehnten hat der Austausch kleiner Aufmerksamkeiten und liebevoller Worte am 14. Februar für viele Paare an Bedeutung gewonnen. Viele meinen, das wäre ein Resultat der aufdringlichen Werbung. Tatsächlich reicht das heute übliche Brauchtum, das um den Tag der Liebenden gepflegt wird, bis in das Mittelalter zurück. Bereits im 14. Jahrhundert begann man, am 14. Februar die romantische Liebe zu zelebrieren. Damals wie heute wurden an diesem Tag Blumen und weitere kleine Aufmerksamkeiten verschenkt. Im Christentum wurde der Gedenktag für den Heiligen Valentinus sogar schon 469 eingeführt. Als katholischer Gedenktag wurde der Valentinstag zwar 1969 aus dem römischen Gedenkkalender gestrichen, aber auch noch heute finden Gottesdienste statt, in denen Eheleute gesegnet werden.

Mann beschenkt Freundin - Romantische Ideen zum Valentinstag

Übrigens: Der 14. Februar wird in Finnland sowie in Estland als Freundschaftstag zelebriert. In Japan schenken Frauen nicht nur ihrem Ehemann, sondern auch männlichen Kollegen und männlichen Bekannten Schokolade. Schweden zeigt sich an seinem „Tag aller Herzen“ besonders offenherzig.

Blumen und Pralinen – das schenkt Man(n) in Deutschland

In Deutschland verschenken am Tag der Liebenden zumeist die Männer Blumen an ihre Partner, um ihrer Liebe Ausdruck zu verleihen. Sträuße von roten oder rosafarbenen Rosen sind die optimale Wahl für diese romantische florale Geste. Oft werden dazu Pralinen in einer herzförmigen Box überreicht. Auch eine gute Flasche Sekt und Parfüm stehen hoch oben auf der Beliebtheitsliste der Valentinstaggeschenke im deutschsprachigen Raum. Das schönste Präsent zum Valentinstag ist aber zweifelsfrei, gemeinsam mit dem Partner Zeit zu verbringen. Wenn das Wetter es erlaubt, treffen sich verliebte Pärchen an diesem Tag zu einem ausgiebigen Spaziergang und einem anschließenden Essen. Der Klassiker für alle Romantiker ist das Candle Light Dinner.

Rosen und Pralinen - Romantische Ideen zum Valentinstag

Machen Sie den Tag der Liebenden zu einem Fest der Liebe: Dinner im Kerzenschein

Sinnlichkeit der Liebe und kulinarische Genüsse lassen sich wunderbar vereinbaren. Die Romantik eines gemeinsamen Dinners ist eine perfekte Möglichkeit, um den Valentinstag zu einem unvergesslichen gemeinsamen Erlebnis zu machen. Ob Sie im feinen Restaurant oder daheim in den eigenen vier Wänden dinieren, spielt dabei nicht die entscheidende Rolle.

Der Vorteil eines Dinners zu Hause ist, dass der Alltag im wahrsten Sinne des Wortes in ein neues Licht gerückt wird. Das romantische Flackern der Flammen, die passende Musik und feinsinnig abgestimmte Dekoration bringen erfrischende Abwechslung und Schwung ins Heim und vielleicht auch in die Partnerschaft.

Innige Zweisamkeit: Ideen für ein romantischen Dinner zu Hause

Die Idee eines Candle Light Dinners lässt sich in den eigenen vier Wänden recht unkompliziert umsetzen. Mit ein wenig Aufwand schaffen Sie die perfekte Grundlage für unvergesslichen Abend mit Ihrem Partner. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, sollten Sie auf die Auswahl und Zubereitung der Speise mit Bedacht erfolgen. Dabei muss es keine Nouvelle Cuisine oder sonstige Sterneküche sein, ein selbst zubereitetes Essen ist eine romantische Geste, die für sich steht. Es kann also ruhig einfache Küche sein, wie ein Pastagericht zu dem ein schlichter Salat gereicht wird. Wichtig ist, dass das Essen mit Liebe zubereitet wurde.

Pärchen beim Candle Light Dinner

Wer etwas Besonderes auftischen möchte, aber seinen Kochkünsten nicht traut, kann fertig zubereitete Speisen in einem guten Restaurant mit Lieferservice bestellen. Dazu empfiehlt sich der passende Wein, vielleicht auch eine Flasche Champagner. Natürlich muss romantische Atmosphäre geschaffen werden, dazu kommen die Kerzen ins Spiel. Edle Stabkerzen wirken auf dem Tisch besonders klassisch. Alternativ eignen sich aber auch Teelichter und Stumpenkerzen, die in schönen Gefäßen präsentiert werden, diese wirken authentisch und romantisch. Rosen in einer Vase oder auf dem Tisch verstreute Rosenblätter symbolisieren die Liebe und gehören am Valentinstag für die meisten Menschen einfach dazu. Ruhige Musik komplettiert die sanfte Atmosphäre.

Unser Tipp: Ein besonders ansprechendes Ambiente kann geschaffen werden, wenn viele weitere Kerzen im gesamten Raum platziert werden. Dabei sollte unbedingt auf den Brandschutz geachtet werden.

Die perfekte Liebeserklärung? Individuell!

Bei einem romantischen Kerzenschein-Dinner am Tag der Liebenden ergibt sich ganz von selbst eine Gelegenheit, eine Liebeserklärung zu machen. Dazu können Sie sich natürlich im Voraus ein paar Worte zurecht legen. Gerade wenn Sie schon länger in einer Beziehung mit Ihrem Partner sind, ist der Tag der Liebenden eine wunderbare Gelegenheit, Ihrem Partner gegenüber Ihre Liebe zu bekennen.  Als Inspiration und Stoff für eine Liebeserklärung können kleine Geschichten rund um gemeinsame Erinnerungen oder eine Beschreibung bestimmter Wesens- und Charaktereigenschaften des Partners dienen. Bringen Sie zum Ausdruck, dass Sie die Individualität Ihres Partners schätzen, kennen und lieben, dann wird Ihre Liebeserklärung ein voller Erfolg.

Ein perfekter Moment für Ihren Verlobungsantrag

Mit seiner Symbolik eignet sich der Valentinstag hervorragend, um diesen Schritt zu wagen. Das Praktischen an einem Hochzeitsantrag am Tag der Liebenden ist, dass er ohne viel Aufwand und äußerst unauffällig geheim gehalten werden kann. Denn dass man als Paar am Valentinstag etwas Außergewöhnliches unternimmt, ist nicht sonderlich überraschend. Deswegen rechnet Ihr Partner nicht mit einem Kniefall, der alles entscheidenden Frage und einem funkelnden Verlobungsring.

Verlobungsring auf einer Rose

Der Ring im Glas

Beim Candle Light Dinner und nach Ihrer innigen Liebeserklärung am Valentinstag Tag ist der perfekte Moment, um Ihren Verlobungsantrag zu machen. Für Heiratsanträge bei Tisch gibt es eine besonderes charmante Variante: den Verlobungsring im Champagner-Glas. Diese Idee bedarf keiner großen Mühe: Nachdem Ihr Partner und Sie das Dessert verzehrt haben, verschwinden Sie noch einmal in der Küche, um ein Glas Champagner oder Sekt zum Anstoßen zu holen. In eines lassen sie vorher den Verlobungsring gleiten. Keine Sorge: Champagner oder Sekt können einem echten Edelmetall und Edelsteinen nichts anhaben.

Beim Überreichen des Glases sowie beim Anstoßen schauen Sie Ihrer Liebsten tief in die Augen, auch, um vom Ring abzulenken. Hier profitieren Sie vom schummerigen Kerzenlicht, in dem man den Ring nicht sogleich erkennen kann. Denn vorzugsweise soll Ihre Auserwählte erst beim Trinken bemerken, dass sich im Glas ein Schmuckstück befindet. Sobald der Verlobungsring entdeckt wurde, gehen Sie auf die Knie und stellen die Frage aller Fragen.

Ring im Champagnerglas

Übrigens: Wer vorhat, seinen Heiratsantrag am Tag der Liebenden in einem feinen Restaurant zu machen, sollte seine romantische Idee vorab mit den Angestellten besprechen. Diese können nach dem Dinner auch den Ring im Champagner-Glas servieren.


Beitragsbild: © Prostock-studio – stock.adobe.com
Mann mit Geschenk für Freundin: © Maksym Povozniuk – stock.adobe.com
Rosen und Pralinen: © Stephanie Frey – stock.adobe.com
Pärchen beim Candle Light Dinner: © W. Heiber Fotostudio – stock.adobe.com
Ring im Champagnerglas:  © lamppost – stock.adobe.com

«

»