Startseite | Der perfekte Ring | Verlobung mit einem Saphir-Ring

Verlobung mit einem Saphir-Ring

«Was macht den blauen Edelstein so außergewöhnlich?»

Wunderschön und von magischem, blauen Glanz ist der Saphir ein ganz besonderer Edelstein. Er symbolisiert Liebe, Treue und Weisheit und ist somit der perfekte Stein für Ihren Verlobungsring. Sie möchten mehr über diesen faszinierenden Schmuckstein wissen? Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Saphir-Ring.

Die Alternative zum Diamantring

Der Diamantring gilt als Klassiker unter den Verlobungsringen – kein Wunder, kann er doch mit einem umwerfenden Glanz bezaubern. Doch neben Ringen mit Diamanten hat der Saphir-Ring zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Doch was verbirgt sich hinter diesem Schmuckstein genau?

Entstehung und Farben

Ähnlich wie der Diamant entsteht der Saphir unter sehr hohem Druck und bei heißen Temperaturen. In großen Tiefen wurde er im Innern der Erde über Jahrtausende zu diesem wunderschönen, begehrten Stein geformt. Neben dem Diamanten gehört er zu den härtesten Mineralien der Erde. Zumeist wird mit diesem Edelstein ein tiefes Blau in Verbindung gebracht. Aber er ist auch in anderen Farben erhältlich wie hellgelb, farblos, hellgrün und zartlila. Interessant ist, dass die Farbe einen Hinweis gibt auf den jeweiligen Fundort des Steins, da er von den natürlichen Gegebenheiten des Bodens geprägt ist. So sind blaue Saphire oft in Indien und Sri Lanka zu finden.

verlobungsring-3diamonds-blue-aus-gelbgold-blauer-saphirIn Thailand werden grünblaue Steine ausgegraben, aus Australien kommen dunkelblaue bis schwarze, aber auch gelbliche Steine. Im US-Staat Montana sind sie hellblau und auch aus Sri Lanka kommen hellgelbe, zartrosa- und zartlilafarbene Steine.

Die magische Blaufärbung dieser wunderschönen Edelsteine entsteht durch einen bestimmten Anteil an Eisen und Titan.

Ist der Eisenanteil geringer, so sind die Steine grünlich oder orange. Schmucksteine, die Vanadium enthalten, zeichnen sich durch einen violetten Farbton aus. Bunte Ausführungen werden auch als Fancy Saphire bezeichnet. Für Saphir-Ringe kommt zumeist die blaue Färbung in Frage.

Berühmte Saphire

Schon im Altertum wurden Saphire von Herrschern und Priestern verwendet. Der blaue Stein trägt nicht umsonst auch den Namen „Königsstein“. Bekannt ist dieser wunderbare Edelstein insbesondere im Zusammenhang mit den britischen Kronjuwelen. So ist der Verlobungsring, den Prinz Charles Lady Diana Spencer schenkte, bis heute unvergessen. Legendär ist auch die Saphirsammlung von Königin Maria Amalia, die zu den französischen Kronjuwelen gehört. In einigen Filmen spielen blaue Saphire eine bedeutende Rolle.

Berühmt ist der wunderschöne Stein „Herz des Ozeans“ aus dem Film „Titanic“, der diesen faszinierenden Schmuckstein einem Millionenpublikum bekannt machte. Bei dem „Herz des Ozeans“ handelte es sich allerdings um einen fiktiven Edelstein.

Auch in vielen Filmen, in denen es um Könige und Prinzessinnen geht, ist immer wieder kostbarer Schmuck mit Saphirbesatz zu sehen. Kein Wunder also, dass dem Saphir-Ring eine erhabene Aura anhaftet. Ein ganz realer, außergewöhnlicher Stein wurde im Sommer 2015 entdeckt: der Star of Adam. Das besondere Kennzeichen dieses außergewöhnlichen Steins ist der sechsstrahlige Stern, den er in seiner Mitte trägt. Seinen Namen verdankt der Edelstein diesem Stern und seinem Fundort. Er wurde auf dem Adams Peak in Sri Lanka gefunden. Der Adams Peak ist der Berg, der einer Sage nach die Heimat von Adam war.

Was macht den Saphir-Ring so besonders?

Bis heute besticht ein Verlobungsring mit Saphir sowohl durch seine außergewöhnliche Schönheit als auch durch seine Symbolkraft. Ein solcher Ring steht nicht nur für die immerwährende Liebe und Zusammengehörigkeit. Seine wunderschöne, blaue Farbe symbolisiert außerdem Treue, Aufrichtigkeit, Reinheit und Weisheit. Als himmlischer Edelstein wird mit ihm zudem Vertrauen und Frieden in Verbindung gebracht. Saphir-Ringe sind oft im ovalen Facetten-Cut geschliffen, um ihr Strahlen auf die intensivste Weise zum Ausdruck zu bringen. Aber es sind auch Schliffe wie der herzförmige Schliff oder der Emerald Cut möglich.

Der blaue Glanz kommt besonders gut im klassischen Zusammenspiel mit Silber, Weißgold oder mit Platin zum Ausdruck. Wer etwas mutiger ist, kann seinen Edelstein mit Gelbgold kombinieren. Sehr extravagant und trendig sind Roségoldringe mit Saphirbesatz. Exklusiv und edel wirkt der Verlobungsring mit Saphirbesatz wenn der blaue Stein im Zentrum von vielen winzigen Diamanten eingefasst ist.

Saphir Princess 585 Weissgold

Die romantische Verlobung

Sie möchten Ihrer Partnerin zeigen, wie viel sie Ihnen bedeutet und dass Sie ihr ewige Treue schwören. Um die Aufrichtigkeit und die Größe Ihrer Gefühle zu unterstreichen, haben Sie ihr einen ganz besonderen Ring gekauft. Heute ist der große Tag. Ihr Tisch in dem edlen Restaurant ist liebevoll dekoriert und wartet auf Sie. Das Personal ist in Ihren Plan eingeweiht und hat alles vorbereitet. Sanftes Kerzenlicht taucht den Tisch in eine romantische Stimmung. Mit Ihrer großen Liebe nehmen Sie Platz. Ihre Partnerin ist fasziniert. Die herrliche Aussicht und der wunderschöne Tisch zeigen ihr, dass Sie sich wirklich bemüht haben, Ihr einen unvergesslichen Abend zu zweit zu schenken. Sie fühlt sich wie eine Prinzessin.

Nach dem wunderbaren Essen bringt das aufmerksame Personal das Dessert. Nun kommt Ihr großer Augenblick. Sie stehen auf, treten zu Ihrer Liebsten und knien vor ihr nieder. Sie gestehen ihr Ihre unendliche Liebe und dass Sie sich wünschen, den Rest Ihres Lebens an ihrer Seite zu verbringen. Dann ziehen Sie aus Ihrer Tasche den unfassbar schönen Saphir-Ring. Ihre Partnerin weiß sofort, dass dieser Edelstein Ihre unendliche Liebe und Treue symbolisiert. Aus tiefstem Herzen sagt sie Ja.

verlobungsring-saphir-prinzessin-aus-gelbgold-blauer-saphirDer Saphir-Ring als Trauring oder als Partnerring

Durch die mystische Bedeutung als Schmuckstein des Himmels und der ewigen Treue sind Saphir-Ringe wie geschaffen als Trauringe und als Partnerringe. Sie sind ein Geschenk für das ganze Leben.

Bei der Trauung kann der Verlobungsring als Trauring verwendet werden, indem Ihre Partnerin ihn von der linken auf die rechte Hand steckt.

Aber auch als Vorsteckring zu einem schlichten Trauring ist ein Ring mit blauem Saphir von einzigartiger Schönheit und königlicher Eleganz.

Für Männer eignen sich als Partnerringe Saphirpavés in Kombination mit edlem, kühlem Weißgold oder Platin. Aber auch zusammen mit schwarzem Carbon fasziniert dieser magische Stein auf einzigartige Weise. Farbige Edelsteine sind nicht nur bei den Damen sehr beliebt. Schon in alten Zeiten waren die tiefblauen Steine das Zeichen des edlen Herrschers, der sich aufrichtig und mit Weisheit und Beständigkeit um sein Volk sorgt. Ein mächtigeres Symbol für die tiefe Liebe und Treue in Ihrer Partnerschaft kann es nicht geben.


Beitragsbild: © jared – stock.adobe.com