» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Silberhochzeit – Ein Fest für die große Liebe

Silberringe in einer Rose

Ein Vierteljahrhundert verheiratet – wenn das kein Grund zum Feiern ist! 25 Jahre sind eine lange Zeit in der es nur ein „Wir“ gab. In der Ehe gab es viele schöne Momente, aber sicher auch Krisen, die man gemeinsam erfolgreich bewältigt hat. Und nun gilt es, die Silberhochzeit zu feiern: Schöne Bräuche, Dekorationen und Geschenke machen dieses Jubiläum für das Silberpaar zu einem unvergesslichen und ganz besonderen Tag.

Bedeutung der Silberhochzeit

Ein Paar kann seine Silberhochzeit feiern, wenn es 25 Jahre lang verheiratet ist. Wie andere Hochzeitstage ist auch dieses Ehejubiläum nach einem Edelmetall benannt. Warum Silber? Nun, eine Ehe, die bereits so lange hält, ist wertvoll und beständig, hat aber, so wie Silber durch Oxidation anläuft, auch schon Zeiten mitgemacht, in denen nicht alles immer eitel Sonnenschein war. Streitigkeiten, Eifersucht – davor bleiben die meisten Paare nicht verschont. Wenn man aber an der Ehe arbeitet, verhält sie sich so, wie Silber es tut, wenn man es nach dem Anlaufen wieder gründlich poliert: Sie erstrahlt in neuem Glanz und ist gerne bereit, noch viele weitere Jahre zu halten. Schließlich ist auch Gold ein schönes Material, das man erreicht, wenn man sich vor 50 Jahren die Eheringe angesteckt hat.

Mann und Frau im mittleren Alter

“Ihr seid alle eingeladen”

Während man viele andere Hochzeitstage in trauter Zweisamkeit oder höchstens im kleinen Familienkreis bzw. mit den Trauzeugen feiert, planen viele Paare für ihre Silberhochzeit eine größere Feier. Nicht selten ist die Gesellschaft so groß wie bei der eigentlichen Hochzeit und gerne lädt man auch die Gäste von damals wieder ein. Sollte das Restaurant noch existieren, in dem die Hochzeitsfeier stattgefunden hat, ist es eine schöne Idee, dort auch die Silberhochzeit zu feiern und vielleicht das Menü servieren zu lassen, das damals so gut geschmeckt hat. Schließlich liegt Retro voll im Trend. Vielleicht passen auch Brautkleid und Hochzeitsanzug noch oder bedürfen nur ein paar kleiner Änderungen? Wer mag, feiert in der Kleidung von damals. Oder gönnt sich ein neues Outfit, je nach Stilvorlieben elegant oder sportlich. Silberschmuck und andere silberne Accessoires können ein schönes Motto sein, dem sich auch die Gäste passend zum Anlass der Feier anschließen dürfen.

Silberhochzeit - Partygesellschaft

Traditionell oder individuell?

So unterschiedlich wie die Silberpaare und ihr gemeinsamer Weg durchs Leben sind, so unterschiedlich kann man auch den Tag des Ehejubiläums begehen. Eine große Portion Romantik ist aber wohl immer dabei, schließlich geht es darum, 25 Jahren Ehe zu feiern.

Wer es traditionell mag, entscheidet sich sicher für eine Feier, im Rahmen derer, für die Brauchtum eine große Rolle spielt. Wie auch schon bei der eigentlichen Hochzeit stehen Spiele auf dem Programm, der ein oder andere Gast hält vielleicht eine kleine Rede oder trägt ein Gedicht vor. Sind Kinder aus der Ehe hervorgegangen, gestalten diese oft eine Hochzeitszeitung, in der Fotos des Silberpaares abgedruckt sind und kleine Geschichten erzählt werden. Auch Freunde und Verwandte können hierzu einen Beitrag leisten. In einigen Regionen ist es auch üblich, dass die Nachbarn den Hauseingang des Silberpaares mit Blumen und einer großen “25” schmücken – ein schöner Brauch, der die Wertschätzung gegenüber dem Jubelpaar ausdrückt.

Silberfarbene Luftballons mit der Zahl 25

Eheversprechen erneuern

Manchmal entschließen sich Paare auch, zur Silberhochzeit ihr Eheversprechen zu erneuern. Ob das mit vielen Gästen oder ganz intim zu zweit geschieht, bleibt dem Paar natürlich selbst überlassen. Romantisch ist es in jedem Fall – und eine schöne Gelegenheit, die Ehe noch einmal zu besiegeln und “Ja” zur großen und immerwährenden Liebe zu sagen. Gerne kann man die Erneuerung des Ehegelübdes sehr persönlich gestalten und muss sich nicht streng am klassischen Eheversprechen orientieren. Vielleicht findet auch ein freier Redner die richtigen Worte, um den Tag sowohl für das Silberpaar als auch für die Gäste besonders schön zu gestalten.

Wenn mehr Individualität gefragt ist, kann man natürlich auch auf eine größere, traditionelle Feier verzichten. Eine Möglichkeit ist es, ganz anders zu feiern als üblich. Vielleicht eine Strandparty, wenn alle Gäste noch mobil genug sind? Oder ein Ausflug, eine Wanderung mit Verwandten und Freunden, einfach gemeinsam einen tollen Tag erleben? Alles geht, nichts muss. Manche Paare möchten natürlich auch den Tag ihrer Silberhochzeit nur zu zweit verbringen und verreisen vielleicht oder machen etwas, was sie schon lange einmal machen wollten. Auch so ein Tag kann sehr romantisch für die Eheleute sein.

Freie Trauung mit Baldachin in den Bergen

Dekorationen und mehr

Bei der Dekoration steht natürlich fest, dass die Farbe des Tages unbedingt Silber ist. Je mehr Liebe man in schöne Details steckt, desto besser gelingt es, eine romantische Stimmung zu schaffen, die dem Anlass entspricht. Ob man hier selbst Hand anlegt oder einen Profi ans Werk lässt – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auf der Festtafel sorgen silberne Tischdecken, Servietten und Platzteller für einen glamourösen Look, wer mag, dekoriert zusätzlich mit Glitzerpartikeln zum Streuen oder kleinen Steinchen. Auch silberne Herzen am Platz des Jubelpaares sind eine schöne Idee, ebenso wie Luftschlangen oder Platzkärtchen in dieser Farbe.

Wer auch den Raum dekorieren möchte, kann zu silbernen Girlanden greifen und Luftballons, vielleicht in Herzform und mit einem romantischen Schriftzug versehen, an der Decke schweben lassen. Auch ein großer silberner Bilderrahmen mit einem Hochzeitsfoto, der für Silberpaar und Gäste gut sichtbar aufgestellt wird, ist eine schöne Möglichkeit, die Räumlichkeiten passend zum Anlass zu gestalten.

Feierliche Dekoration

Aufmerksamkeiten und Geschenke

Schließlich darf natürlich auch eine tolle Silberhochzeitstorte nicht fehlen. Selbstverständlich in Silber, der Farbe des Tages! Wer Talent hat, gestaltet die Torte selbst. Ansonsten sind Profis behilflich, die Traumtorte zu kreieren: Mit silbernem Fondant überzogen und liebevoll dekoriert, wird sie zum Prachtstück, von dem jeder Gast ein Stück genießt.

Als Gast bei einem solchen Jubiläum fragt man sich natürlich, was man schenken soll. Feiert ein Paar seine silberne Hochzeit, ist der Hausstand meist mehr als komplett. Nun sind persönlichere Geschenke und selbstgebastelte Dinge ein Grund zur Freude. Ein Bilderrahmen oder bestickte Kissenhüllen sind schöne Ideen – natürlich in Silber. Auch Geldgeschenke sind zur Silberhochzeit immer gerne gesehen, hier legen oft mehrere Gäste zusammen. Vielleicht plant das Paar eine tolle Reise und freut sich über einen kleinen Zuschuss? Wer nicht gerne Bargeld verschenkt, liegt mit einem persönlichen Gutschein immer auf der richtigen Seite.

Silberringe

Ein Vierteljahrhundert und noch länger

Die Silberhochzeit ist ein so romantischer wie verdienter Tag, die große Liebe zu ehren. Er sollte ganz im Zeichen des Edelmetalls stehen, was mit der richtigen Dekoration und einer tollen Silberhochzeitstorte ganz einfach umzusetzen ist. Wer mag, kann sein Eheversprechen erneuern und eine große Party steigen lassen, ebenso wie bei der eigentlichen Hochzeit.

Ein Sprichwort sagt nicht umsonst “Was wir heut´ mit Silber kränzen, möge einst im Golde glänzen”. Drum´ gilt es, die Silberhochzeit zu zelebrieren, wie es Ihnen gefällt und sich auf viele weitere gemeinsame Jahre zu freuen. Egal wie, die silberne Hochzeit ist immer ein Anlass, um auf eine glückliche Ehe anzustoßen!


Beitragsbild | © gudrun – stock.adobe.com
Mann und Frau | © Krakenimages.com – stock.adobe.com
Gartenfeier | © DisobeyArt – stock.adobe.com
Lutballons 25 | © Maryna – stock.adobe.com
Freie Trauung in den Bergen | © IVASHstudio – stock.adobe.com
Dekoration Silberhochzeit | © ver0nicka – stock.adobe.com
Silberringe | © Christian Gehrt Photography

»