» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Skandinavische Hochzeit

« Feier mit Hygge-Charme »

Gemütlich, warmherzig, nett, malerisch, behaglich. All diese Worte lassen sich im skandinavischen Kontext einem Begriff unterordnen: Hygge. Nicht umsonst erfreut sich der Scandi-Stil immer größerer Beliebtheit. Tipps und Inspirationen für eine skandinavische Hochzeit gibt es hier.

Was macht den skandinavischen Stil aus?

Nicht ohne Grund gehört der skandinavische Stil zu den beliebtesten Einrichtungsstilen. Er zeichnet sich durch viele Naturtöne, klare Formen und Minimalismus aus und vermittelt eine sanfte Eleganz. Viele Holzelemente werden mit Weiß- oder Nudefarbtönen kombiniert, sodass ein moderner, dennoch natürlicher Look entsteht. Durch das Einbinden von Vintage-Elementen wie alten Möbeln oder einem aufgearbeiteten Dielenfußboden kommt Gemütlichkeit ins Spiel, ähnlich wie beim Boho-Stil. Und natürlich auch nicht zuletzt durch die Menschen, die den Raum mit Leben und Wärme füllen.

Typisch schwedisches Holzhaus - perfekt für eine Skandinavische Hochzeit

Bräuche zur skandinavischen Hochzeit

Auch wenn Skandinavier Hochzeiten ähnlich feiern wie hierzulande, gibt es doch einige interessante Bräuche, die man für eine Trendhochzeit im Scandi-Style umsetzen könnte. So gibt es beispielsweise den Brauch, dass der Bräutigam von anderen weiblichen Gästen geküsst werden darf, wenn die Braut den Raum verlässt. Das gilt auch andersherum für die Braut und männliche Gäste. Da man in den nordischen Ländern sehr trinkfest ist, gibt es außerdem auf einer Scandi Wedding viele kreative Trinksprüche.

Junges Brautpaar, Mann schüttelt Sektflasche

Wann ist die beste Zeit für eine skandinavische Hochzeit?

Wenn man den Sommer liebt, wäre eine Scandi Wedding rund um Midsommar eine gute Idee. Besonders in Schweden ist es neben Weihnachten das wichtigste Fest und findet im Juni statt. Gibt es eine schönere Zeit, um die Hochzeitsringe auszutauschen? Man feiert das Aufblühen der Natur, den Sommer und die längeren Tage. Perfekt also, die Hochzeit mit Midsommar zu verbinden und eine große Grillparty im Freien zu veranstalten.

Klassische Trauringe mit und ohne Stein

Aber auch im Winter hat eine Scandi Wedding ihren Reiz. Die Winter in Skandinavien sind oft lang und dunkel. Daher nutzen die Skandinavier die Winterzeit, um es sich daheim so richtig hyggelig zu machen. Gemütlichkeit steht hier an oberster Stelle. Ein wärmendes Lagerfeuer auf der schneebedeckten Wiese, Punsch für die Gäste, ein Raum voller Kerzen und Lichterketten sind Ideen, die man auf einer skandinavischen Hochzeit umsetzen kann. Dieser Gedanke macht Lust auf mehr! Hochzeitsbilder im Winterwonderland haben übrigens einen ganz besonderen Reiz.

 Brautpaar im Winter sitzt auf einem Schlitten - gezogen von Rentieren

Inspiration für die perfekte Scandi Deko

Um den skandinavischen Stil bei der Deko gekonnt und authentisch umzusetzen, sollte man sich zu Beginn der Hochzeitsplanung für ein Farbkonzept entscheiden. Dabei gilt: Weniger ist mehr. Skandinavischer Stil zeichnet sich durch Minimalismus aus. Helle Nudetöne, Weiß oder Beige sind perfekt für den Scandi-Flair. Sollte man sich für eine etwas kräftigere Farbe entscheiden, ist es gut, wenn man diese Farbe im Design immer wieder aufgreift und sie mit neutraleren Farben kombiniert. Den floralen Part bei der Tischdeko könnten beispielsweise Farne, Moos oder Eukalyptus kombiniert mit hellen Blüten wie Schleierkraut, Margeriten, Maiglöckchen (je nach Jahreszeit) oder Ranunkeln übernehmen. Verteilt man die Blumen auf kleine Vasen, beispielsweise Flaschen aus Braunglas, entsteht ein gemütliches Gesamtbild auf dem Tisch. Die Papeterie für die skandinavische Deko sollte schlicht und elegant ausfallen, sodass sie sich gut an das Gesamtbild anpasst.

Als Lichter dürfen Kerzen nicht fehlen, man könnte sie beispielsweise auf Holzscheiben drapieren. Um etwas mehr Eleganz ins Spiel zu bringen, könnte man sich aber auch für messingfarbene Kerzenständer mit Stabkerzen oder für Kronleuchter entscheiden. Lichterketten sind ebenfalls immer eine gute Wahl für die skandinavische Hochzeit.

Tischdekoration in weiß mit Grünpflanzen - Skandinavische Hochzeit

Outfits für die Scandi Wedding

Für die skandinavische Hochzeit gilt in Bezug auf die Outfits besonders eines: Hygge. Es muss gemütlich sein, man sollte sich gut bewegen können und trotzdem eine schlichte Eleganz ausstrahlen. Ein schlicht geschnittenes Brautkleid in A-Linie wäre genau das Richtige für die skandinavische Trauung. Wenn man ein grob gehäkeltes Spitzenoberteil dazu wählt, vermittelt man ein bisschen Boho-Style und lockert das Outfit auf angenehme Art und Weise auf. Zu einem authentischen Brautoutfit für die Hochzeit gehört auch ein Blumenkranz. Ob Schleierkraut im Frühling, Pfingstrosen im Sommer oder Trockenblumen im Winter: Der Blumenkranz gibt dem Ganzen eine verspielte Note. Übrigens werden in Skandinavien nicht nur auf dem Kopf Blumen getragen. Auch Handgelenk oder Knöchel werden traditionell mit Blumenschmuck versehen. Beim Anzug für den Bräutigam wäre eine helle Farbe eine willkommene Abwechslung zum „Standard“. Aufgehübscht mit einer Holzfliege oder Holzmanschettenknöpfen ist auch der Bräutigam perfekt für die skandinavische Hochzeit gekleidet.

Brautpaar in grüner Landschaft - Braut sitzt auf einem Pferd

Die passende Location für die skandinavische Hochzeit

Eine Scheunenhochzeit wäre eine wunderbare Idee, um den rustikalen und gleichzeitig hyggeligen Stil umzusetzen. Umgeben von alten Holzbalken, Fachwerk und Stroh lässt es sich wunderbar feiern. Ausgelassene und lockere Stimmung ist bei einer Scheunenhochzeit beinahe automatisch der Fall. Mit ein paar Kerzen, Lichterketten und Scandi Deko Elementen wird die Scheune festlich und gemütlich. Sollte die Hochzeit im Sommer stattfinden, ist eine Hochzeit im Freien möglich. So kann die skandinavische Trauung unter einem mit Blumen geschmückten Holzbogen auf einer Wiese stattfinden. Die Feier mit den Gästen ließe sich ebenfalls wunderbar auf einer großen Wiese ausrichten. Um für schlechtes Wetter vorzusorgen, könnte man Zelte und Pavillons aufstellen. Nicht selten gibt es aber auch Hotels oder Restaurants, in denen skandinavischer Stil das Ambiente bestimmt. Hier kann man sich rundum verpflegen und verwöhnen lassen.

Brautpaar sitz auf einer Bank am See

Essensideen für die Scandi Wedding

Es gibt typisch skandinavische Gerichte, die auf keiner Festtafel fehlen dürfen. Dazu gehören beispielsweise Zimtschnecken, die eine perfekte Ergänzung der Candy Bar sind. Typisch skandinavisch ist auch guter Fisch, wie beispielsweise Lachs. Finnischer Flammlachs ist eine besondere Köstlichkeit, die sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreut. Auch Meeresfrüchte stehen oft auf der Speisekarte für die skandinavische Hochzeit. Smörrebröd aus Dänemark ist ein belegtes Brot mit allerlei Meeresfrüchten, Fisch, aber auch Fleisch und eignet sich hervorragend für eine kalte Platte um Mitternacht oder am Nachmittag. Um bei der skandinavischen Hochzeitsfeier für aufgelockerte Stimmung zu sorgen, könnte man einen Foodtruck bestellen, der die Köstlichkeiten im Wochenmarktstil anbietet.

Lachs-Knäckebrot

Eine echte skandinavische Hochzeit feiern

Bei all den Inspirationen drängt sich die Frage auf, ob es nicht eine wundervolle Idee wäre, in Skandinavien selbst zu heiraten. Authentischer lässt sich eine skandinavische Trauung nicht erleben. Ob man standesamtlich oder kirchlich heiratet, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Anders als in Deutschland üblich, kann man beispielsweise in Schweden überall standesamtlich heiraten. Ob am See, auf einer Wiese oder in einem Park: Die Standesbeamten machen häufig jeden Wunsch möglich. Selbstverständlich bringt das einigen bürokratischen Aufwand mit sich, aber es gibt zahlreiche Webseiten, die diesen Prozess vereinfachen. Eines ist sicher: Mit einer „echten“ skandinavischen Hochzeit schafft man bei sich selbst und allen Gästen eine bleibende Erinnerung.


Beitragsbild: © Olga Mishyna – stock.adobe.com
Typisch schwedisches Holzhaus – © HildaWeges – stock.adobe.com
Ehepaar feiert mit Sekt: © Rawpixel.com – stock.adobe.com
Hände mit klassischen Eheringen: © Morten Almeland – stock.adobe.com
Brautpaar im Winter auf Schlitten mit Rentieren: © Владимир Стороженко – stock.adobe.com
Hochzeitsgedeck in beige mit Grünpflanzen: © spirenko – stock.adobe.com
Brautpaar, Braut sitzt auf Pferd: © Nichizhenova Elena – stock.adobe.com
Brautpaar sitzt auf einer Bank am See: © Piotr Wawrzyniuk – stock.adobe.com
Lachs auf Knäckebrot: © Clara – stock.adobe.com

«

»