» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

So wird die Shabby Chic Hochzeit richtig gut

Wer gerade seine Hochzeit plant, stößt derzeit schnell auf das Motto „Shabby Chic“. „Was bedeutet Shabby Chic eigentlich und passt eine Shabby Chic Hochzeit wirklich zu uns und unserer Liebe?“, fragt sich zu Recht manches Brautpaar. Hier erfahren Sie, was Sie über den aktuellen Hochzeitstrend wissen sollten und was von den Einladungskarten bis zur Dekoration zur lässig glamourösen Shabby Chic Hochzeit gehört:

Shabby Chic – etwas mehr als ein Modetrend

„Shabby Chic“ ist keine Eintagsfliege! Weil der derzeit so angesagte Stilmix Altes und Neues charmant miteinander verbindet, regt er die Fantasie an und bringt uns zum Träumen! Retro-Möbel in der eigenen Wohnung sind sympathische Hingucker. In Cafés oder Läden, die mit Tischen und Accessoires mit Flohmarktcharme dekoriert sind, fühlen wir uns automatisch ein bisschen wohler und geborgener. Obwohl „Shabby Chic“ auf Deutsch in etwa „schäbige Eleganz“ bedeutet, wäre „Chic mit einem Hauch Glamour und Patina“ wohl die bessere Übersetzung. Shabby Chic hat viel mit Kreativität, Do it Yourself und dem Bewusstsein für nachhaltige Werte zu tun. Fundstücke vom Flohmarkt oder Erbstücke vom Dachboden werden bei Bedarf mit einem Anstrich aus Lack bzw. weißem Kalk kunstvoll veredelt und versprühen plötzlich ganz viel Glamour und Persönlichkeit. Kein Wunder, dass dieser fantasievolle Mix aus Nostalgie, Glamour und Zufälligkeit es auf den Olymp der Hochzeitstrends geschafft hat!

Perfektionisten aufgepasst: Der einzigartige Shabby-Charme liegt darin, dass er nicht ganz perfekt ist.

Shabby Chic Möbel und Kerzen

Für wen ist eine Shabby Chic Hochzeit besonders gut geeignet?

Für alle, die im Alltag auf Nachhaltigkeit setzen, Spaß an Do-it-Yourself-Projekten haben und Dinge lieber reparieren als sie gleich wegzuwerfen, ist es ohnehin keine Frage: Sie fühlen sich von der Idee einer Shabby-Style-Wedding meist sowieso spontan angesprochen. Auch bekennende Vintage-Fans, Boho-Queens und begeisterte Flohmarktliebhaber werden sicher direkt dort weiterlesen, wo es gleich um die passenden Einladungskarten, Tischdeko und Dekoration geht. Für all jene, die noch nicht so recht wissen, in welchem Rahmen sie demnächst feiern möchten, sei gesagt: Dieses Hochzeitskonzept lässt jede Menge Raum für Individualität. Erlaubt ist, was gefällt und zu Ihnen passt. Mit einem gut gefüllten Dachboden, Zeit, guten Ideen und einem kreativen Händchen lässt sich eine Romantik-Hochzeit im Retro-Look vergleichsweise preiswert verwirklichen. Nostalgie, entspannte Leichtigkeit und moderne Akzenten passen sowieso hervorragend zum schönsten Tag im Leben, an dem sich die Vergangenheit zweier Menschen zu einer gemeinsamen glücklichen Zukunft verbindet.

Hinweis: Weil beim Shabby-Style gerade unperfekt so richtig perfekt ist, werden Perfektionisten und Paare, die von einer sehr modernen oder ganz klassischen Traumhochhochzeit träumen, weniger glücklich.

Brautkleid auf der Wiese mit Kerzen

Was darf bei der Shabby Chic Hochzeit nicht fehlen?

Wie bei jeder anderen Hochzeitplanung stehen nach dem Verlobungsring und dem „Ja“ auch bei der Shabby Chic Hochzeit erst einmal folgende To-Dos auf der Liste:

  • Location
  • Eheringe
  • Kleidung für das Brautpaar
  • Catering
  • Einladungskarten
  • Tischdeko und
  • Dekoration

Hochzeitsringe und Verlobungsring

Verraten Sie Ihren Gästen vorab auf jeden Fall das Motto und den Dresscode, damit auch die Kleidung zum Nostalgie-Rahmen passt. Ob Sie zu Hause, im Freien, in Ihrem Lieblingslokal oder in einer gemieteten Event-Location feiern, ist egal – Hauptsache das Interieur harmoniert mit Ihrem charmanten Deko-Motto und lässt viel Raum für Leichtigkeit und Improvisation. Eine alte Scheune, eine Werkstatt oder ein Partyzelt auf einer Wiese am See eignen sich z.B. fantastisch als Kulisse.

Shabby Chic Location mit Holzbalken

Welche Farben passen zur Shabby Chic Hochzeit?

Dezente Farben und rustikale Landhaus- oder nostalgische Vintagemöbel sind eine gute Basis für die Party-Location. Auch neutrale Event-Locations oder Festsäle lassen sich mit einfachen Mitteln im trendigen Shabby-Style gestalten. Empfehlenswert für diesen Look ist die Kombination pastelliger Farbtöne bei der Dekoration: Zartes Blau, sanftes Rosé und erfrischendes Mint-Grün werden zu charmanten Farbtupfern bei der Tischdeko. Weiße oder beigefarbene Tischdecken, Spitzenstoffe und -deckchen, Leinen, Stickereien oder Baumwollgaze, Vintage-Kerzenständer aus Kupfer oder Silber mit Patina machen den Hochzeitstisch auf leichte und unkomplizierte Art edel. Generell sind viel Weiß, gebrochene Nude- und Pastelltöne und jede Menge (natürliche oder kunstvoll geschaffene) Patina bei der Shabby Chic Wedding genau richtig. Den pastelligen Farbcode sollten Sie später auch bei der Auswahl des Blumenschmucks beachten!

Vorsicht:

Hippe Locations, in denen kräftige Farben und Chrom vorherrschen, eignen sich für eine verspielte Vintage-Hochzeit meist weniger gut.

Shabby Chic Dekoration mit gedeckten Tönen

Wie Sie mit „Do- it-Yourself“ bei Ihrer Hochzeit einzigartige Akzente setzen

Natürlich selbstgemacht – für viele Paare ist das Ehrensache! Gemeinsam die Dekoration für den großen Tag zu basteln, schont nicht nur das Budget, sondern steigert die Vorfreude. DIY-Hingucker machen das eigene Hochzeitsfest einzigartig. Das beginnt schon bei den Einladungskarten! Selbstgemacht und mit einer Prise Retro-Charme stimmen Sie Ihre Gäste auf den Charakter Ihrer Hochzeitsfeier ein. Auch bei klassischen Hochzeiten soll es Glück bringen, wenn die Braut etwas Altes, etwas Neues und etwas Geliehenes trägt. Fahnden Sie also auf dem Dachboden nach vergessenen Schätzen und leihen Sie sich von Freunden Vintage-Accessoires für die Dekoration aus. Gehen Sie mit Ihren Verwandten auf Zeitreise und integrieren Sie Omas Hochzeitsfotos und ihr Lieblingsspielzeug aus der Kindheit in das verspielte Ganze. Kombinieren Sie echte Retro-Fotos in dekorativen Bilderrahmen mit aktuellen Fotos im Vintage-Style. Retro-Koffer, alte Hüte, Schreibmaschinen, Telefone mit Wählscheiben, Vinylplatten, Kronleuchter und Vintage-Lampen sind die kleinen Details, die den unverwechselbaren Charme einer echten Vintage-Hochzeit mit romantischem Nostalgie-Potenzial ausmachen.

Ganz wichtig:

Dekoration und schöne Details für die Tischdeko sind wichtig, aber verzetteln Sie sich bitte nicht. Wer für viele Gäste bastelt und dekoriert, darf bei aller Detailverliebtheit das in sich stimmige Gesamtbild und das eigene Styling nicht außer Acht lassen.

Deko Do it Yourself rustikal

Shabby Chic – weil Erinnerungen Schätze sind!

Hochzeitspaare, die im Vintage-Look heiraten möchten, begeistern sich meist besonders stark für die vergessenen und besonderen Dinge des Lebens. Sie freuen sich über das eigene Foto mit Schultüte ebenso sehr wie über die Porzellan-Sammlung ihrer Uroma. Dekorative Espresso-Tässchen aus dem Familienschatz sind daher eine hervorragende Bereicherung jeder Tischdeko! Schreiben Sie das Menü auf eine alte Schiefertafel und machen Sie Polaroids Ihrer Gäste vor dem opulenten Retro-Spiegel. Natürlich sollten Sie auch auf Ihr persönliches Styling für den großen Tag viel Wert legen. Blümchen im Haar und am Sakko, Retro-Styling fürs Haar und Ringe, die zu Ihrem einzigartigen Look passen, sind Erinnerungen, die den großen Tag überdauern. Weihen Sie auch den Fotografen rechtzeitig in Ihr Hochzeitsmotto ein, damit die Erinnerungsfotos ins Gesamtkonzept passen!

Vintage Tischdeko zur Hochzeit

Hochzeit im Shabby Style – weil Liebe schön ist!

Was bedeutet Shabby Chic? Jetzt können Sie die Frage beantworten und wissen, ob eine Vintage-Wedding zu Ihnen passt. Wie Ihre Feier aussieht, ist so individuell wie Sie selbst und Ihre Liebe. Fangen Sie an mit dem Brainstorming, entdecken Sie Retro-Schätze mit Glamour und Patina für die Tischdeko und planen Sie die Playlist für die Party. Mit Do-it-Yourself, Natur, Nostalgie, Leichtigkeit und neuen Inspirationen kann nichts schiefgehen! Wetten, dass Ihr romantisches Hochzeitsfest mit Retro-Charme von den Kids bis zur Uroma alle begeistert!


Bildquellen:
Beitragsbild | © andrii kobryn – stock.adobe.com
Tisch mit Hochzeitsdeko | © alenazamotaeva – stock.adobe.com
Brautkleid im Wald | © agaltsov
Rustikale Location | © Anastasiia
Tischdeko im Shabby Chic Stil | © Angelina Cecchetto
Kerzen auf Holzuntersetzern | © Serhii
Tischdeko und Tischgedeck | © Pavlo Melnyk

«

»