» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Spielideen für einen gelungenen Junggesellenabschied

Junggesellenabschied

« Der zweitschönste Tag des Lebens »

Junggesellenabschiede sollen vor allem eines: Spaß machen und nicht langweilig sein. Was auf keinen Fall fehlen darf sind die berüchtigten Spiele. Die Aufgaben, die dabei zu lösen sind, halten Junggesellin und Junggesellen auf Trab, lockern die Stimmung auf und es lässt sich auch noch Geld einnehmen, um das Budget aufzubessern. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land, feuchtfröhlich oder ganz gesittet – mit den hier vorgestellten Spielen und Aktivitäten wird der Tag für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Gute Planung ist alles

Traditionell kümmern sich die Trauzeugen um die konkrete Planung des Junggesellenabschieds – der letzten großen Feier vor der Hochzeit. Neben den anderen wichtigen Aufgaben der Trauzeugen, wie die Braut bei der Auswahl des Brautkleides, der Trauringe und des Brautschmucks zu unterstützen, ist die Vorbereitung des Junggesellenabschieds ebenfalls eine verantwortungsvolle und durchaus arbeitsintensive Aufgabe.

Trauringe von verlobungsring.de

Um gemeinsam einen unvergesslichen Abend zu erleben, sollte selbstverständlich Motto und Location dem Geschmack des Bachelors und der Bachelorette entsprechen. Aber um die teilweise berühmt berüchtigten Spiele dürfen die zukünftigen Eheleute natürlich nicht herumkommen. Die Trauzeugen können bei der Auswahl und den Ideen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Allerdings sollten Sie bei der Planung immer im Hinterkopf haben: gute Spiele für den Junggesellenabschied sind solche, bei denen jeder der Teilnehmer Spaß hat. Also übertreiben Sie es nicht, auch die Junggesellin und der Junggeselle wollen und sollen ihren Spaß haben.

Spiele für den Junggesellenabschied – Die Klassiker: sammeln und tauschen

Planen Sie den, Junggesellenabschied in der Stadt zu feiern, bieten sich zahlreiche Spiele an, bei denen Sie Passanten zum Mitspielen benötigen. Neben der Kategorie Sammelspiele, bei denen der Junggeselle oder die Junggesellin abgeschnittene Wäscheetiketten, Küsse von Fremden, Telefonnummern oder Unterschriften sammeln muss, gibt es viele Spiele, deren Ziel es ist, etwas Geld zu verdienen. Deswegen sollten Sie ein Sparschwein oder eine kleine Kasse dabeihaben. Auch Evergreens wie Schnitzeljagd, Junggesellenbingo oder die Fotochallenge kennen Sie wahrscheinlich. All diese Spiele können entweder von Braut oder Bräutigam allein oder in Teams gespielt werden.

Junge Frauen beim Junggesellinnenabschied

Der Bauchladen

Ein unverwüstlicher Evergreen in der Kategorie Spiele für den Junggesellenabschied ist der Bauchladen. Der ist zwar etwas angestaubt, aber immer eine gute Idee. Den Bauchladen kennt vermutlich jeder: Bachelor oder Bachelorette müssen, im Stil eines fliegenden Händlers, mehr oder weniger nützliche Kleinigkeiten und Süßigkeiten an Passanten verkaufen. Das eingenommen Geld investieren Sie selbstverständlich gleich wieder in die Feier. Unser Tipp für das Sortiment: die Masse machts! Bestücken Sie ihren Bauchladen mit vielen kleinen Artikeln – etwa Süßigkeiten, Duschgel in Probiergrößen oder Gratisproben. Viele Passanten sind eher bereit, für kleines Geld zu kaufen, so wird dieses Spiel für den Junggesellenabschied garantiert ein Erfolg und großer Spaß.

Mann überdeckt mit Lippenstift Mündern

Tausch dich hoch

Auf Junggesellenabschieden ebenfalls sehr beliebt: Tausch dich hoch, eine Variante des Bauchladenspiels. Dabei erhält die Braut oder der Bräutigam eine Tasche oder einen Sack, gefüllt mit einigen, relativ wertlosen Gegenständen, die sie oder er mit Passanten auf der Straße tauschen muss. Das Ziel ist es möglichst wertvolle Gegenstände einzutauschen oder ein vorher vereinbarten Geldbetrag einzunehmen.

Schnitzeljagd

Findet der Junggesellenabschied in der Heimatstadt der zukünftigen Braut oder des zukünftigen Bräutigams statt, dann ist eine Schnitzeljagd ein sehr lustiges Spiel. Planen Sie die Route entlang der Orte Ihrer Jugend: Kindergarten, Schule und beliebte Treffpunkte aus der Teenagerzeit könnten Stationen sein. Eine andere mögliche Variante ist es, die Schnitzeljagd thematisch dem Brautpaar zu widmen. Also Stationen und Hinweise, Aufgaben und Fragen zu stellen, die einen Bezug zum Brautpaar und dessen gemeinsamer Liebesgeschichte aufweisen. Besonders lustig kann diese Variante werden, wenn Sie vorher Insiderinformationen beim Partner des Bache

lors oder der Bachelorette einholen. Eine andere Idee Schnitzeljagd zu spielen, ist es, sich an dem beliebten Geocaching zu orientieren. Für diese modernen Version des Klassikers benötigt man allerdings die Koordinaten des Ziels und einen GPS-Tracker.

Junggesellenbingo

Für das Spiel Junggesellenbingo können Sie vorgefertigte Spielbögen aus dem Internet herunterladen. Sie können natürlich auch Ihre eigenen erstellen, die mit Sicherheit origineller sind als die vorgefertigten. Außerdem können Sie so ganz individuelle Aufgaben entwerfen – speziell auf den Charakter der Bachelorette oder des Bachelors abgestimmt. Jeder Teilnehmer erhält einen Bingobogen, auf dem statt Zahlen bestimmte Aufgaben stehen, die von Braut oder Bräutigam erfüllt werden müssen. Aufgaben können darin bestehen, eine Filmszene mit Passanten nachzustellen, ein musikalisches Ständchen in der Fußgängerzone darzubringen oder ein Selfie mit einem Polizisten zu machen.

Junge Männer feiern und tanzen - Junggesellenabschied

Foto-Challenge

Auch die Foto-Challenge kann man mittlerweile getrost zu den Klassikern zählen. Dabei muss die Braut oder der Bräutigam eine Liste mit Aufgaben erledigen und das Lösen jeder Aufgabe mit einem Foto dokumentieren. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – Polonaise mit fremden Passanten, ein Luftgitarren-Solo oder ein Selfie auf dem Kirchturm – erlaubt ist, was legal und kreativ ist. Der große Vorteil der Foto-Challenge ist, dass man ganz nebenbei bereits viele schöne Erinnerungsfotos vom Tag machen und dem Brautpaar später als Album schenken kann.
Als Abwandlung können auch Interviews mit Passanten geführt werden, die auf Video aufgenommen werden. Bei all diesen Spielideen für den Junggesellenabschied ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle, einschließlich Braut oder Bräutigam, Spaß an der Sache haben sollten und Passanten nicht unnötig belästigt werden dürfen. Auch wenn es ein besonderer Anlass ist, herrscht keine völlige Narrenfreiheit.

Mann spielt Luftgitarre - schönes Motiv für den Junggesellenabschied

Junggesellenabschied in den eigenen vier Wänden

Neben finanziellen gibt es noch weitere Gründe, diesen Anlass in den eigenen vier Wänden steigen zu lassen. Ist der Junggesellenabschied für die Wintermonate geplant, kann das Wetter schon ungemütlich sein. Sind Braut oder Bräutigam eher schüchterne Charaktere, dann freuen sie sich bestimmt, wenn die Feier und die Spiele im vertrauten Umfeld stattfinden.

Flaschendrehen

Falls Sie daheim feiern wollen, bietet sich einige Spiele für Junggesellenabschied an, die man vielleicht noch aus Teenagerzeiten kennt. So wie das berüchtigte und gleichermaßen beliebte Flaschendrehen. Die Regeln sind recht einfach. Während die Gruppe im Kreis zusammensitzt, wird eine leere Flasche auf dem Boden gedreht. Die Person, auf die der Flaschenhals zeigt, muss dann entweder eine Frage beantworten oder eine Aufgabe erfüllen. Flaschendrehen lässt sich thematisch wunderbar an den Anlass anpassen. So können Aufgaben dann beispielsweise sein, einen Hochzeitswalzer zu tanzen, das Eheversprechen aus dem Stegreif aufzusagen oder eine Fliege fehlerfrei zu binden. Für diejenigen, die es lieber feuchtfröhlich mögen, können die meisten Spiele für Junggesellenabschiede natürlich auch als Trinkspiel gespielt werden.

Wer bin ich?

Auch einige bekannte Gesellschaftsspiele können eine Idee für den Junggesellenabschied sein. Pantomime oder Ratespiele eignen sich besonders gut, da sie auf Interaktion setzen. Der Klassiker in dieser Rubrik ist das Spiel: Wer bin ich? Dazu benötigen Sie lediglich einen Block Post-it-Kleber. Alle Mitspieler schreiben wahlweise den Namen eines Prominenten, einer Person aus dem Familien- oder Bekanntenkreis auf einen Post-it-Zettel und kleben diesen auf die Stirne des Junggesellen bzw. der Junggesellin. Durch geschickte Fragen muss er oder sie nun herausfinden, wessen Namen auf seiner Stirne klebt – wessen Namen er trägt.

Gruppe junger Leute spielt "Wer bin ich?"

Tradition mit hohem Spaßfaktor

Nach der Verlobung ist vor der Ehe. Und bevor der Verlobungsring gegen einen Ehering ausgetauscht wird, muss der Abschied vom Junggesellendasein würdig begangen werden. Egal wo Sie feiern und welche Idee Sie umsetzen, ein Junggesellenabschied macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern blickt auch auf eine sehr lange Tradition zurück. Angeblich feierten schon die alten Griechen, genauer die Spartaner, den Abschied vom Singleleben mit einem ausgiebigen Umtrunk. Junggesellenabschied ist also keine neumodische Erscheinung, Sie knüpfen an eine lange Tradition an, wenn Sie Ihre Hochzeit mit so einer Feier begleiten – mit den vorgestellten Spielen wird der Abend auch sicher ein großer Spaß.


Beitragsbild: © Andrey Popov – stock.adobe.com
Jungesellinen-Gruppe: © AS Photo Project – stock.adobe.com
Mann mit Küssen auf dem Gesicht: © Вячеслав Думчев – stock.adobe.com
4 Männer beim Tanzen: © Mediteraneo – stock.adobe.com
Mann spielt Luftgitarre: © BillionPhotos.com – stock.adobe.com
Junge Leute beim „Wer bin ich?“ Spiel: © Mediteraneo – stock.adobe.com

«

»