» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Tipps für eine moderne Landhochzeit

Das Leben auf dem Land hat so manches zu bieten und wird in unserer schnelllebigen Zeit immer beliebter. Auch wenn Job und Familie es nicht immer zulassen, in eine ländliche Gegend zu ziehen, kann man mit einer Landhochzeit für einen oder mehrere Tage einen unvergesslichen „Ausflug ins Grüne“ erleben. Damit die Hochzeit im Landhausstil authentisch und wunderschön wird, haben wir im folgenden Artikel die besten Tipps für Ihre Hochzeitsplanung zusammengestellt.

Die Wahl der Landhochzeit Location

Damit ein richtiges Landhochzeit-Feeling aufkommt, muss natürlich eine passende Location gefunden werden. Ein alter Stall oder eine alte Scheune sind sicherlich die erste Wahl für eine gelungene Hochzeit auf dem Land. An zahlreichen Orten gibt es die Möglichkeit, eine frühere Scheune anzumieten, die eigens für Hochzeiten und andere Festlichkeiten zurecht gemacht wurde. Häufig ist es so, dass man sich bemüht, alte Elemente, wie beispielsweise Fachwerk oder Steinboden bestehen zu lassen, damit das rustikale Flair der Location bestehen bleibt. Manchmal findet man auch einen noch bestehenden Bauernhof, der eine Gastronomie betreibt.

Hochzeitspaar steht in großer Scheune für eine moderne Landhochzeit

Aber auch die freie Natur ist die perfekte Landhochzeit Location. Irgendwo im Nirgendwo, auf einer weiten Wiese, umgeben von Kühen und Pferden. Authentischer kann es kaum sein. Allerdings muss man dabei berücksichtigen, dass das Wetter in unseren Breitengraden oft nicht sehr zuverlässig ist. Deshalb kann es manchmal hilfreich sein, ein Zelt mit Boden für die Landhochzeit zu mieten. Der Boden ist wichtig, damit die Gäste bei Regen keine nassen Füße bekommen, falls die Wiese nass wird. Um es etwas gemütlicher zu machen, kann man das Zelt wunderbar mit bunten Pompons und Lichtern verzieren. Bei sehr viel Regen ist es eine kreative Idee, wenn alle Gäste in Gummistiefeln auftauchen und man das Beste aus dem Wetter macht.

Hochzeitszelt

Ideen für Papeterie im Landhausstil

Um bei den Geladenen schon beim Öffnen der Einladung ein echtes Landhochzeitgefühl zu geben, sollte man die Hochzeitseinladung im rustikalen Stil kreieren. Durch das Einfügen gewisser Elemente im Landhausstil wird direkt sichtbar, unter welchem Motto die Hochzeit steht. Mit braunem Kraftpapier bleibt man auf stilvolle Art und Weise dem Landhaus-Motto treu. Ebenso eignet sich dünnes Juteband hervorragend für Schleifen. Kleine Holzelemente wie Herzen, Kugeln oder ähnliches machen sich ebenfalls hübsch auf einer Einladungskarte.

Ideen für die Dekoration

Um die Location der Landhochzeit authentisch zu gestalten, gibt es zahlreiche kreative Dekoideen. So ist beispielsweise ein Wegweiser hübsch, der zu den unterschiedlichen Lokalitäten führt. Traubereich, Feierbereich, Tanzfläche, stilles Örtchen, usw. Die Eheringe kann man zum Beispiel statt auf einem traditionellen Ringkissen auf einem natürlichen Kissen aus Moos präsentieren. Das wirkt besonders ländlich und naturverbunden!

Eheringe No.22 | Bicolorring aus 375 Weißgold / 375 Gelbgold mit Diamant (0,22 ct.)

Alte Apothekerflaschen gemischt mit Blechdosen geben wunderbare Vasen für die Blumen bei der Landhochzeit ab. Ein Läufer aus Jute kann man mit Spitze kombinieren, um dem Ganzen einen festlichen Touch zu verleihen. Baumscheiben passen ebenfalls gut zum Motto und wenn man sie mit Tafelfarbe schwarz anstreicht, hat man eine wunderbare Fläche, um die Tischnummern darauf zu schreiben. Bei einer Hochzeit im Landhausstil dürfen viele Lichter natürlich nicht fehlen. Lichterketten und Lampions, die in den Bäumen hängen, viele Kerzen und ein gemütliches Lagerfeuer am Abend vermitteln eine besonders gemütliche Atmosphäre. Für den Tischplan, auf dem die Gäste ihren Platz suchen, kann man eine alte Tür aufbessern und mit antiken Bilderrahmen versehen. Ein passendes Gastgeschenk können Blumensamen oder selbstgekochte Marmeladen sein.

Diverse Objekte für eine rustikale Hochzeit

Wenn man auf einer Wiese heiratet, kann man die Gäste auf Heuballen Platz nehmen lassen und in der Mitte einen langen Gang frei lassen, durch den die Braut zum Bräutigam geführt wird. Anstelle eines Altars eignet sich bei einer Landhochzeit wunderbar ein Holzbogen, den man mit Blumen schmückt. Bei der Auswahl der Blumen macht es Sinn, sich der Jahreszeit anzupassen und zu sehen, welche Blumen lokal gerade erhältlich sind. Besonders authentisch ist es, wenn der Blumenschmuck so aussieht, als wäre er gerade frisch vom Feld nebenan gepflückt worden.

Strohballen und Blumendeko sind für eine moderne Landhochzeit sicherlich sehr passend

Aktivitäten für die Hochzeit auf dem Land

Wenn man sich dazu entscheidet, im Landhausstil zu heiraten, gibt es eine Reihe spannender Aktivitäten für die Gäste. Eine Fotowand aus Heuballen, die die Gäste im Laufe des Abends aufsuchen, ist eine wunderbare Möglichkeit, um Erinnerungen zu schaffen. Paarfotos im Feld sind ebenfalls eine gute Idee, um das Landhochzeit-Feeling umzusetzen.

Zwei Scheunentore mit Hochzeitsdekoration und Strohballen für eine moderne Landhochzeit

Für die weiblichen Gäste dürfte Blumenkränze binden eine besondere Attraktion sein. Möglicherweise haben Sie im Bekanntenkreis Floristen, die Ihren Gästen für einen Tag zur Verfügung stehen? Eine einfache Anleitung aus dem Internet tut es aber gewiss auch. Ein Foodtruck mit regionalen Speisen, Eis, Kaffee oder Kuchen kann eine gute Idee für die Verköstigung der Gäste sein.

Kulinarische Köstlichkeiten für die Landhochzeit

Zu einer gelungenen Hochzeit gehört selbstverständlich ein köstliches Hochzeitsmenü, denn das ist es, was die Gäste hinterher nicht vergessen. Um eine ungezwungene Atmosphäre zu schaffen, kann man die Gäste mit einem Live-Grillbuffet verwöhnen. Dazu passen beispielsweise unterschiedliche Salate, frisches Sauerteigbrot vom Steinofen und regionales, saisonales Gemüse. Für Snacks zwischendurch ist eine Candy-Bar eine gelungene Idee. Aus hübschen Gläsern, die in aufeinandergestapelten, alten Holzkisten ihren Platz finden, können die Gäste sich ihre Lieblingssüßigkeiten nehmen und sie genießen. Aufgehübscht mit ein paar Wimpel- und Lichterketten wird die Bar zu einem echten Hingucker. Eine Bar, an der man sein Wasser mit unterschiedlichen Früchten oder Sirup aufpimpen kann, ist ebenfalls eine schöne Attraktion für die Gäste.

Kleine Getränke- Snackbar für eine moderne Landhochzeit

Heiraten auf dem Land: Outfitideen für das Brautpaar

Für eine ungezwungene Landhochzeit ist ein weit ausladendes Prinzessinnenkleid vielleicht nicht die beste Wahl, weil sich in den zahlreichen Stoffen einiges festhängen kann. Ein lässiges, gerade fallendes Kleid oder ein A-Linien Kleid passen perfekt zur Hochzeit auf dem Land. Statt eines Schleiers kann sich die Braut auch für einen Blumenkranz entscheiden, den sie auf dem Kopf trägt. Das sieht besonders anmutig und trotzdem lässig aus.

Ehepaar umarmt sich, Braut trägt einen Blumenkranz

In den USA sieht man bei einer Landhochzeit häufig auch, dass das Brautpaar Cowboystiefel trägt. Warum sollte man diesen Trend nicht einfach kopieren? Bunte Gummistiefel mit einem süßen Muster könnten ebenfalls eine gute Idee sein, besonders, wenn die Hochzeit im Freien stattfindet und das Wetter nicht sehr gut ist.

Das Outfit des Bräutigams kann man mit ein paar Hosenträgern vervollständigen und passend zum Motto, kann der Mann eine Holzfliege zu seinem Anzug tragen.

Übrigens kann man auch die Hochzeitsringe passend zum Motto wählen. Klassische Eheringe ohne zu verspielte Elemente passen genauso gut wie der aktuelle Trend, der zum Beispiel Ringe aus Holz aufgreift. Wofür Sie sich entscheiden, liegt natürlich ganz bei Ihnen.

Ringe drapiert in einer Holzbox mit Stroh

Rechtzeitig mit der Hochzeitsplanung beginnen

Heiraten auf dem Land ist wunderschön und kann sehr familiär wirken, weil man durch verschiedene Elemente eine lässige Stimmung erzeugt. Da man aber besonders bei einer Feier im Freien einiges beachten muss, sollte man für die Hochzeitsplanung einige Zeit einkalkulieren, damit man nichts vergisst. Wichtig ist, dass man sich als Brautpaar mit allen Entscheidungen wohlfühlt und den Tag wirklich genießen kann, egal bei welchem Wetter.


Bildquellen:
Beitragsbild: © trofalena – stock.adobe.com
Hochzeitspaar in großer Scheune: © hreniuca – stock.adobe.com
Hochzeitszelt: © Alex – stock.adobe.com
Dekorationsobjekte für Landhaushochzeit: © Tydav Photos – stock.adobe.com
Strohballen und Blumen für Hochzeit im Landhausstil: © Andrii Oleksiienko – stock.adobe.com
Zwei Scheunentüren und Hochzeitsdeko: © Tydav Photos – stock.adobe.com
Buffet/Bar für Hochzeit im Landhausstil: © Pavlo Melnyk – stock.adobe.com
Hochzeitspaar, Braut mit Blumen um Haar: @christiangehrtphotography
Box mit Stroh und Ringen: © Pixel-Shot – stock.adobe.com

«

»