» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Tipps für unvergessliche Verlobungsfotos

« So setzen Sie den Tag Ihrer Liebe gekonnt in Szene »

Auf einer Hochzeitsfeier darf ein professioneller Fotograf nicht fehlen. Denn von diesem besonderen Tag, an dem Sie und Ihr Liebster die Eheringe austauschen, möchte man natürlich fotografische Erinnerungen. Warum sollte man also nicht auch einen Fotografen engagieren, um den Tag des Hochzeitsantrags im Bild festzuhalten? Immer mehr verliebte Paare lassen professionelle Verlobungsfotos anfertigen – ein echter Trend. Einige Ideen und Inspirationen für wunderbare Locations und romantische Settings für Ihre Verlobungsfotos haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengestellt. Außerdem verraten wir Ihnen wie ein Engagement Shooting bei Lampenfieber hilft und warum es eine wunderbare Idee ist auch den Verlobungsring zu inszenieren.

Halten Sie die Stationen Ihrer Liebe im Bild fest

Der erste Kuss, die Verlobung und die Hochzeit – es sind diese Momente, die für die Ewigkeit bleiben. Denn in unserer Erinnerung begleiten sie uns unser ganzes Leben. Umso schöner ist es, wenn man von diesen Meilensteinen der Liebe nicht nur Erinnerungen im Geiste hat, sondern auch wunderbare Fotografien besitzt. Zwar ist der erste Kuss selten planbar und kann deswegen auch nicht fotografisch festgehalten werden, anders sieht es aber mit der Hochzeitsfeier aus: Ein professioneller Hochzeitsfotograf, der das glückliche Paar, den wunderbaren Tag und die feiernden Gäste ablichtet, gehört heute einfach dazu. Doch auch den Moment der Verlobung wollen viele Paare auf professionellen Fotos festhalten: Verlobungsfotos liegen nämlich voll im Trend.

Frau und Mann am Strand werden fotografiert

Engagieren Sie einen professionellen Fotografen

Es lohnt sich, die Dienste eines Profis in Anspruch zu nehmen, denn so gelingen wirklich schöne Verlobungsfotos. Ein professioneller Fotograf beherrscht nicht nur die Technik und weiß um die optimalen Lichtverhältnisse, er kann dem verliebten Paar auch mit Tipps und Ratschlägen für romantische Arrangements und wunderbare Settings zur Seite stehen. So entstehen garantiert unvergessliche Verlobungsfotos.

Am besten wendet man sich an einen Hochzeitsfotograf, denn diese Spezialisten gehen gerne detailliert auf die Wünsche und Vorstellungen des zukünftigen Ehepaares ein. Da die Verlobung ein ganz besonderer Moment und natürlich auch ein sehr intimer Augenblick ist, spielt das persönliche Vertrauen und die menschliche Ebene eine bedeutende Rolle. Unbeschwert und natürlich werden die Verlobungsfotos nur dann, wenn die Chemie zwischen dem zukünftigen Ehepaar und dem Fotografen stimmt.

Ein professioneller Hochzeitsfotograf fotografiert ein Brautpaar

Das Lampenfieber besiegen – ein Engagement Shooting hilft

Deswegen ist es eine gute Idee, sich bereits vor dem Verlobungsshooting kennenzulernen. Im Vorfeld von Hochzeiten ist dies übrigens längst üblich. Man spricht hier von „Engagement Shooting“. Dabei treffen sich der ausgewählte Fotograf und das Paar noch vor dem großen Tag zu einem entspannten Gespräch. In dessen Verlauf stellt der Profi den Verliebten seine Arbeitsweise genauer vor und gewinnt einen Eindruck des Paars. Da wohl die wenigsten verliebten Paare täglich vor einer Kameralinse posieren, ist es nicht einfach, bei einem Shooting entspannt zu sein. Die lockere Atmosphäre bei einem Engagement Shooting baut hingegen Vertrauen auf.

Das ist sehr wichtig, denn auf den Verlobungsfotos soll natürlich nicht nur der einzigartige Moment festgehalten werden, sie sollen auch die Persönlichkeit des Paares zum Ausdruck bringen. Authentische und persönliche Verlobungsfotos entstehen aber nur dann, wenn die Verliebten locker und entspannt sind. Wer also an Lampenfieber leidet, für den ist ein Engagement Shooting genau die richtige Vorbereitung.

Dieses dient aber nicht nur dem gegenseitigen Kennenlernen. Es hat auch den Zweck, erste Details wie die Location, den Ablauf oder auch bestimmte Posen zu besprechen. Sicher wird der Fachmann hier einige Vorschläge machen, es ist aber eine gute Idee, im Vorfeld des Engagement Shootings selbst ein paar Ideen zu sammeln. Deswegen haben wir einige Inspirationen zusammengestellt.

Paar mit einem Fotografen

Die optimale Location für Ihr Verlobungsshooting

Die passende Kulisse für die Verlobung muss vor allem romantisch sein. Prachtvolle Schlösser, romantische Burgruinen, historische Bauernhöfe, pittoreske Fachwerkhäuser oder auch Aussichtsplattformen über einer Stadt bieten sich hier an. Doch auch andere Aspekte spielen eine Rolle. So sind einsame Orte beispielsweise ideal. Hier stören Passanten oder Schaulustige nicht die Zweisamkeit des verliebten Paares und behindern auch nicht die Arbeit des Fotografen.

Deswegen sind Orte in der Natur ideal geeignet, denn sie bieten beides – eine traumhaft romantische Kulisse und beste Arbeitsbedingungen, um die Kamera in Stellung zu bringen. Allerdings muss man, wenn es um Verlobungsbilder in der freien Natur geht, immer das Wetter im Blick behalten. Regen muss dabei allerdings nicht immer ein Hindernis sein! Er kann sogar mit effektvoller Beleuchtung kontrastreich in Szene gesetzt werden.

Pärchen im Wald

Diese Effekte können den Verlobungsfotos einen einzigartigen, romantischen Charakter verleihen. Besonders schön wird es, wenn man sich für einen Ort entscheidet, zu dem das Paar einen persönlichen Bezug hat. Vor so einer Location als Kulisse bekommen die Verlobungsbilder eine sehr individuelle Note. Denn niemand außer den Verliebten kennt das Geheimnis, welches das Paar mit diesem Ort verbindet.

Lassen Sie die Verlobungsbilder den Tag erzählen!

Es lohnt sich auch, sich bereits im Vorfeld über Shooting-Posen und Motive Gedanken zu machen. Ganz sicher wird der Fotograf im Rahmen eines Engagement Shootings noch weitere Vorschläge machen, aber nehmen Sie sich die Zeit und sammeln Sie Ihre eigenen Vorstellungen. Damit die Bilder dieses Tages nicht nur einzelne Bruchstücke abbilden, ist es eine gute Idee, den Tag anhand der Aufnahmen nachzuerzählen.

Als Einstieg für so eine Fotostory ist die Inszenierung Ihres wunderbaren Verlobungsrings ideal. Dazu kann der klassische Verlobungsring auf einem handgeschriebenen Brief drapiert werden. Ein mit Moos bewachsener Felsstein oder ein taubedecktes Blatt schaffen eine effektvolle und hochromantische Kulisse für einen Ring im modernen Design.

Elegance 0,5 ct.

Wenn Sie den Tag nacherzählen, dann gehört alles dazu, auch der morgendliche Friseurbesuch, bei dem Sie sich für Ihre Verlobung schick machen. Achten Sie darauf, auch Ihre Hände an diesem besonderen Tag zu maniküren, damit sie bei Aufnahmen mit dem Verlobungsring am Finger eine gute Figur machen. Natürlich darf auf Ihren Verlobungsbildern der Moment nicht fehlen, in dem Ihr Traumprinz vor Ihnen auf die Knie sinkt und den funkelnden Diamantring hervorholt.

Auch der erste Kuss als frischverlobtes Paar muss im Bild festgehalten werden. Den Tag nachzuerzählen bietet sich auch deswegen an, weil viele Brautpaare die Verlobungsfotos später nutzen, um sie als Karten für die Einladung zur Hochzeit zu verwenden. Durch die Fotos wird die Einladung persönlicher und interessanter gestaltet. Egal wie Sie den Tag oder den Abend Ihrer Verlobung begehen, halten Sie ihn chronologisch im Bild fest, erzählen Sie mit den Bildern die Geschichte dieses einzigartigen Tages. Brechen Sie Ihre Erzählung aber dann ab, wenn Sie und Ihr Liebster allein sein wollen und Ihr frisches Glück ganz ungestört genießen möchten.

Mann macht Frau einen Heiratsantrag

Beliebte Shooting-Posen für die Verlobungsfotos

Innige Umarmungen, der erste Kuss als frisch verlobtes Paar und natürlich der Kniefall Ihres Partners sind Posen, die aus der Serie Ihrer Verlobungsfotos nicht wegzudenken sind. Aber auch was andere Shooting-Posen angeht, lohnt es sich, wenn Sie im Vorfeld einige Ideen sammeln. Bei Aufnahmen in der Natur bietet es sich beispielsweise an, wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Partner in der Astgabel eines Baumes sitzen oder inmitten einer Waldlichtung engumschlungen tanzen.

Ein Paar sitzt auf einem langen Ast

Kleidung für das Shooting: Was zieht man für die Paarfotos am besten an?

Um persönliche und authentische Verlobungsbilder aufzunehmen, ist es wichtig, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohlfühlen. Deswegen bevorzugen immer mehr Paare ein lockeres und ungezwungenes Outfit. Gemeint ist nicht eine zerrissene Jeans, sondern zeitlose, leicht elegante Kleidung, die aber leger getragen wird. Auch ein stilvolles und klassisches Outfit ist eine gute Idee. Der Herr im Anzug und ein langes, helles Kleid für die Dame sind dem Anlass auf jeden Fall angemessen. Das wichtigste ist, dass Sie sich in der Kleidung rundherum wohlfühlen. Wir wünschen viel Spaß beim Shooting!


Top Informationen zum Verlobungsring:

Welche Hand ist die Richtige?
Verlobungsring Kosten
Ringgröße richtig ermitteln
Fehler beim Heiratsantrag


Bildquellen:

Titelbild | © Syda Productions – stock.adobe.com
Paar am Strand | © Song_about_summer – stock.adobe.com
Hochzeitsfotograf | © Евгений Вершинин – stock.adobe.com
Paar lernt Fotografen kennen | © producer – stock.adobe.com
Pärchen im Wald | © marat8330 – stock.adobe.com
Verlobungsring in einer Rose | © Christian Gehrt Photography
Heiratsantrag | © Pixel-Shot – stock.adobe.com
Paar auf einer Astgabel | © jul14ka – stock.adobe.com

«

»