» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Tolle Farbkonzepte für die Hochzeit

Farbkonzepte für die Hochzeit

« Farben richtig abstimmen »

Für eine gelungene Hochzeitsdeko spielt ein harmonisches Farbkonzept eine entscheidende Rolle. Aber wie findet man das richtige Farbkonzept und was gehört alles dazu? Wo findet man Inspirationen und was sind aktuell die Trends? Hier finden Sie viele hilfreiche Tipps rund ums Thema Hochzeitsfarben.

Welche Elemente der Hochzeit schließen Farbkonzepte ein?

Besonders auf amerikanischen Blogs und Fotografen-Seiten sieht man immer wieder, dass nicht nur die Hochzeitsdekoration einem bestimmten Farbschema angepasst ist, sondern auch der Brautstrauß, die Kleider der Brautjungfern und Fliegen oder Krawatten der „Groomsmen“. Nicht zu vergessen die Brautschuhe. Auch die Einladungskarten, Menükarten oder Tischkarten werden in den USA häufig dem Farbkonzept der Hochzeit angepasst. Dieser Trend erfreut sich auch hier immer größerer Beliebtheit. Hier erhalten Sie Tipps zur farblichen Gestaltung Ihrer Hochzeitsfeier – da strahlen die Augen mit den Eheringen um die Wette!

Ehemann steckt seiner Braut den Ehering an den Finger

Step-by-step zum Farbkonzept

Inspirationen sammeln

Oft ist es so, dass dem Brautpaar mehrere Farbtöne gut gefallen und es einem schwer fällt, sich für eine Richtung zu entscheiden. Deshalb ist es hilfreich, für die Hochzeitsplanung alles zu fotografieren oder zu speichern, was einem gefällt. Pinterest und Instagram sind hervorragende Inspirationsquellen. Halten Sie alle Inspirationen ausgedruckt auf einer großen Pinnwand fest, oder erstellen Sie an Ihrem Computer einen Ordner, in welchen Sie alle Ideen einfügen. Solche Ordner eignen sich übrigens auch hervorragend, um sie bei der Hochzeitsplanung bestimmten Dienstleistern wie Friseur, Florist, Hochzeitsplaner, usw. weiterzugeben.

Wenn einiges an Ideen zusammengetragen wurde, sollte man nach Farbe und Stilrichtung sortieren. Gibt es eine Farbe, die einem besonders gut gefällt? Welche Farbe hat man intuitiv am häufigsten ausgewählt?

Hochzeits-Tisch-Dekoration in Rosé-Farben

Es ist hilfreich, sich für eine Hochzeitsfarbe zu entscheiden, die primär und am häufigsten in der Deko umgesetzt werden soll. Hat man sich festgelegt, können Pinterest, Instagram und Co. ebenfalls eine Hilfe sein, um dazu passende Farbtöne zu finden. Häufig gibt es auf diesen Plattformen schon Bilder, auf denen unterschiedliche Farbtöne in Tupfen zusammengestellt wurden.

Saisonal angepasste Farbtöne

Das Farbkonzept für die Hochzeit kann sich aber auch nach der Jahreszeit richten und häufig passt man sich ganz intuitiv der Saison an. So würde man für eine vorweihnachtliche Winterhochzeit eher Rot- oder Grüntöne und Gold wählen, um ein bisschen Weihnachtsstimmung auf der Hochzeit zu erzeugen. Bei einer Feier im Herbst denkt man eher an Gelb, Orange und Braun, während man im Frühling und Sommer helle, sanfte Farben bevorzugt.

Junges Ehepaar steht vor Wand mit dunkelroten Rosen

Man kann aber auch bewusst auf Farbkonzepte setzen, die der Jahreszeit entgegen sind. Vielleicht hat man im Winter keine Lust mehr auf Dunkelheit und trübe Tage und möchte gerne wieder etwas mehr Helligkeit haben. Dann sind knallige Farben wohl der beste Weg, um dem Winter für einen Tag zu entfliehen. Grundsätzlich sollte man die Saison aber bei der Planung im Hinterkopf haben, weil es bestimmte Blumen nur zu bestimmten Jahreszeiten gibt.

Hochzeitspaar im Schnee, ein weißer Hirsch steht dabei

Das Farbkonzept der Hochzeit sollte zur Lokalität passen

Bei der Planung der Hochzeitsfarben sollte man nicht vergessen, dass auch die Location eine entscheidende Rolle spielt. In einem stilvollen, aber etwas dunklem Gewölbe wird man wohl kaum dunkle Farbtöne wählen. Zu einem Festsaal mit Stuck an den Wänden mit dunkelroten, schweren Vorhängen passt knallige Deko, die sich mit den im Raum vorgegebenen Farbtönen „beißt“, eher weniger. Ebenso ist auch der gesamte Stil, in dem man heiraten möchte, ein Wegweiser für die Farbauswahl. Bei einer Boho-Scheunenhochzeit passen natürliche Farben sehr gut, eine Vintage-Hochzeit zeichnet sich durch Pastellfarben aus.

Tischdekoration für eine Hochzeit im Garten

Von traditionellen Hochzeitsfarben und aktuellen Farbtrends

Um Ihnen die Suche nach einer passenden Hochzeitsfarbe zu erleichtern, haben wir einige Ideen für Sie zusammengestellt.

Ideen für Hochzeitsdeko mit einer traditionellen Farbpalette

Rot wie die Liebe

Rot ist der Farbton der Liebe und wurde deshalb jahrelang bei der Hochzeitsdekoration favorisiert. Der Farbton ist auch heute immer wieder zu finden, wenn ein Paar heiratet. Ein etwas dunkleres Weinrot oder Burgunder wirken besonders im Herbst oder Winter sehr edel. Es schimmert samtig und gibt einen gemütlichen Touch. Heute kombiniert man Rot gerne mit Rauchblau, Rosa und Beige. Mit goldenen Nuancen wirkt es besonders elegant und außergewöhnlich.

Rosen in Burgunderrot sind das ganze Jahr über erhältlich. Passende Blumen wären auch Nelken in Weinrot und je nach Jahreszeit auch Dahlien. Als Hauptfarbe kann Rot dann in unterschiedlichen Details auftauchen. Im Brautstrauß, im Wachssiegel von den Einladungen, in Schleifen oder anderen Kleinigkeiten. Anzugsjacke oder Fliege des Mannes könnte man ebenso zum Konzept passend auswählen. Vielleicht sogar die Socken von „Groomsmen“ und Bräutigam?

Braut in Rot sitzt am Piano - Farbkonzepte für Braut und Dekoration

Blau in sämtlichen Abstufungen

Blau ist ebenso beliebt und zeitlos für das Farbkonzept der Hochzeit. Ein alter britischer Spruch sagt in Bezug auf das Outfit der Braut: „Something old, something new, something borrowed, something blue and a sixpence in her shoe“. Also: “ Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues sowie ein Sixpence-Stück in ihrem Schuh.“. Warum sollte das nicht auch für die Hochzeitsdeko gelten?

Ob Rauchblau, Dunkelblau, ein zartes Hellblau oder ein etwas knalligeres Marineblau, die Möglichkeiten sind sehr vielseitig. Wenn man unterschiedliche Blautöne miteinander kombiniert, liegt man voll im Trend. Blau wird außerdem gerne mit Cremefarben, Beige, Hellgrau, Rosa oder Gold kombiniert. Der zeitlose Charakter der Farbe ist perfekt für jede Jahreszeit. Eisblau oder Rauchblau machen sich gut bei einer Winterhochzeit, während Dunkelblau bei einer Sommerhochzeit den Ton vorgeben könnte.

Blaue Hochzeitsdekoration, maritime Farbkonzepte , Meer im Hintergrund

Diese Farbkonzepte liegen aktuell im Trend

Helle Nude- und Beigetöne sieht man momentan besonders häufig in Hochzeitszeitschriften, Blogs, auf Pinterest und Instagram. Man kombiniert diese natürlichen Farben mit Weiß, einem rauchigen Rosé, Schwarz oder Gold. Im Allgemeinen hält man sich jedoch hauptsächlich an die hellen Farbtöne. So entsteht ein puristisches, minimalistisches Konzept. Weniger ist bekanntlich mehr. Als passende Deko verwendet man Trockenblumen, Gräser, Muscheln oder Steine in den entsprechenden Farbnuancen. Auch messingfarbene Kerzenleuchter passen gut zu der Farbkombination und geben eine elegante Note.

Hochzeits-Tischdekoration in Lila - Farbkonzepte sollten nur einige wenige Farbtöne einbringen

Grün ist aktuell ebenfalls ein beliebter Farbton für die Hochzeit. Salbeigrüne Einladungskarten, ein Blumenstrauß und Tischdekoration mit Eukalyptus, eine graugrüner Anzug für den Bräutigam oder pastellgrüne Brautjungfernkleider. Grün wirkt besonders natürlich und wird daher häufig mit Weiß kombiniert. Aber auch Hell- oder Dunkelblau bilden eine schöne Harmonie mit Grün im Farbkonzept für die Hochzeit.

Wunderschöne Ringe von www.verlobungsring.de Modernes Bicolor Design für Eheringe

Das wichtigste beim Farbkonzept für die Hochzeit: Wohlfühlcharakter!

Das Schöne an Farbkonzepten ist, dass sie immer auf dem persönlichen Geschmack des Brautpaares beruhen und nicht so sehr auf Trends. So hat man die Möglichkeit, völlig losgelöst von der Mode eine individuelle Note in die Hochzeitsdeko zu bringen und mit unterschiedlichen Farben zu spielen. Wichtig ist, dass das Farbkonzept zu Ihnen passt und Sie sich dabei wohlfühlen, denn dann werden sich auch die Gäste wohlfühlen und die Hochzeit wird zu einem gelungenen Event.


Bildquellen:
Beitragsbild: © Wedding photography – stock.adobe.com
Ehemann steckt Ehefrau den Ring an den Finger: © nataliakabliuk – stock.adobe.com
Tischdekoration einer Hochzeit in Beige/Rosé: © satit – stock.adobe.com
Hochzeitspaar vor rötlicher Blumenwand: © sonyachny – stock.adobe.com
Hochzeitspaar im Schnee: © Valery – stock.adobe.com
Tischdekoration einer Hochzeit im Garten: © Erhan – stock.adobe.com
Braut in rotem Brautkleid am Piano: © armina – stock.adobe.com
Maritime Hochzeitsdekoration in Blau: © Ganna – stock.adobe.com
Tischdekoration in Lila: © illustrissima – stock.adobe.com

«

»