» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Ring

Verlobungsringe für Männer

Verlobungsringe für Männer

« Was macht sie aus? »

Der Ring zählt zu den ältesten Schmuckarten der Welt und steht symbolisch für die immerwährende Liebe des Paares. Bei der Verlobung, der Hochzeit und weit darüber hinaus ist er das Zeichen der Zusammengehörigkeit. Doch während ein Ehering von beiden Partnern getragen wird, ist es in der Regel nur die Frau, die einen Verlobungsring trägt. Dabei sind Verlobungsringe für Männer ebenfalls sehr schöne Schmuckstücke, die neben dem Ausdruck der Liebe auch den Träger zieren.

Verlobungsringe für Männer – ein echter Liebesbeweis

Noch immer verbinden viele Menschen mit einer romantischen Verlobung den Heiratsantrag, der gerne in Hollywood-Filmen dargestellt wird: der Mann geht vor seiner Liebsten auf die Knie und überreicht ihr einen wunderschönen Diamantring. In Zeiten, in denen die Emanzipation und die Ehe für alle eine immer größere Rolle spielen, ist das eine längst überholte Tradition. Mehr und mehr Liebespaare entscheiden sich dafür, dass beide Partner als sichtbares Zeichen der Liebe und Verbundenheit einen Verlobungsring tragen. Ob mit oder ohne Edelstein, schlicht oder mit Gravur – Verlobungsringe für Männer sind sehr angesagt und ein echter Liebesbeweis.

Mann mit Verlobungsring

Herrenringe – markantes und maskulines Design

Natürlich unterscheidet sich das Design der Herrenringe dabei deutlich von den Ringvarianten für die Damen. Geradlinig, authentisch und häufig ohne Edelstein – das sind die Merkmale, die den Verlobungsring für Männer in der Regel kennzeichnen. Darüber hinaus verzichten viele Herren bei ihren Ringen nicht nur auf farbige Edelsteine und Diamanten, auch aufwändige Gravuren oder Verzierungen findet man an den meisten Schmuckstücken für Herren selten. Doch das bedeutet nicht, dass sie gänzlich schmucklos sind. Die Kombination unterschiedlicher Metalle in der Ringschiene ist ein gestalterisches Element, das wundervolle Akzente setzt und den Ringen einen ganz besonderen Charakter verleiht.

Herrenring in Silber                    Herrenring 4 mm Weißgold

Ringe für den Mann – spezielle Größen

Moderne Herrenringe sind meistens in Breiten ab 4 Millimeter zu finden. Sie sind damit um einiges breiter als normale Damenringe. Zum Vergleich: bei den Varianten für Frauen liegt die Breite meist im Bereich von 2,0 bis 2,5 Millimeter. Da die Hände von Herren zudem kräftiger und größer sind, als das bei Damen der Fall ist, gibt es die Ringschienen auch in entsprechend großen Ringweiten. Um die passende Ringweite zu bestimmen, ist ein Gang zum Juwelier am sinnvollsten. Vor Ort sehen Sie zudem, wie breit der Verlobungsring sein darf, damit er angenehm am Finger sitzt.

Männerringe zur Verlobung – das passende Material

Grundsätzlich kommen dieselben Edelmetalle infrage, die auch für Verlobungsringe für Frauen verwendet werden: Gold, Silber, Platin oder Titan. Besonders beliebt sind dabei die hellen Metalle Weißgold, Platin oder Titan. Platin gilt als sehr edel und ist für Allergiker geeignet. Im Gegensatz zu Weißgold ist Platin widerstandsfähiger gegen Kratzer und Beschädigungen, was sich jedoch auch im Preis widerspiegelt. Wer sich einen preiswerteren Herrenring wünscht, der entscheidet sich für Titan oder Silber.

Trendsetter kommen dagegen nicht an einem Ring aus Roségold oder Rotgold vorbei. Je nach dem Grad der Kupferbeimischung variieren die Rottöne von dezentem Rosé bis hin zu schimmerndem Rot. Wer die klassische Ringvariante bevorzugt, liegt mit Gelbgold immer richtig.

Paarring in Gold und Titan

Herrenringe – passende Kombinationen

Beliebt sind Kombinationen aus mattierten und polierten Bereichen desselben Metalls. Auf diese Weise lassen sich vielfältige und dabei sehr dezente und edel erscheinende Muster auf dem Schmuckstück gestalten. Auffälliger ist die Kombination aus verschiedenen Metallen wie Gelbgold und Weißgold oder Gelbgold und Platin. Für Herrenringe wird zudem gerne eine Kombination mit Carbon gewählt. Das schwarze Element sorgt für einen starken Kontrast zu den glänzenden und edlen Metallen.

Carbonring – ein neuer Trend

Carbon ist ein harter und robuster Werkstoff, der seinen Ursprung in der medizinischen Industrie hat. Die Kohlenstoffverbindung eignet sich aufgrund ihrer Eigenschaften ideal zur Schmuckherstellung. Im Gegensatz zu den anderen Materialien ist Carbon mit seiner schwarzen Farbe ein echter Hingucker. Wer ausgefallenere Verlobungsringe für Männer sucht, ist mit einem Ring aus Carbon bestens beraten.

Carbonringe      Bruno Banani Carbonringe

Herrenringe – mit oder ohne Edelstein?

Im Gegensatz zu Damenringen werden die Ringe für Herren zumeist ohne Edelstein gekauft, jedoch lassen sich auch Wünsche mit farblosen oder bunten Edelsteinen erfüllen. Da eine auffällige Ringschiene für den Mann noch immer recht ungewöhnlich ist, wünschen sich viele Herren einen Männerring, der dezenter ist und bei dem der Schmuckstein nicht zu sehr im Vordergrund steht. Bunte und üppige Steine sind aber dennoch völlig in Ordnung, wenn man im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen möchte. Zudem entdecken immer mehr Herren Schmuck für sich, sodass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sich Edelsteine auch bei den Herrenringen etabliert haben.

Verlobungsringe für Herren – Muster und Gravuren

In der heutigen Zeit ist Individualität gefragter denn je. Das lässt sich nicht nur im Kleidungsstil ausdrücken, sondern auch bei den Männerringen. Wie bereits aufgeführt, bieten sich Kombinationen aus verschiedenen Metallen an. Des Weiteren eignet sich ein individuelles Muster oder eine Gravur auf dem Schmuckstück für eine persönliche Note. Besonders keltische und grafische Muster liegen stark im Trend. Dazu werden Linien, Spiralen und komplexere Gravuren immer beliebter.

Edel wirken außerdem Ornamente, die an vergangene Zeiten erinnern. Hier stehen verschiedene Techniken zur Verfügung. So kann das Metall beispielsweise durch die Hammerschlagtechnik bearbeitet oder mythische Tiere oder wappenähnliche Symbole aufgebracht werden. Wer kreativ ist, kann sein eigenes Muster entwickeln und seinen Männerring speziell anfertigen lassen.

Hände gravieren einen Verlobungsring für Männer

Männerringe – individuell durch Oberflächenbehandlung

Poliert, matt, oder gebürstet, mit Glanzeffekten oder Schmuckrillen, das Angebot für Herrenringe ist längst so vielfältig wie das für Damenringe. Ein schlichter Silberring für Herren lässt sich beispielsweise durch unterschiedliche Oberflächenbehandlungen individuell gestalten. Die Zeiten, in denen glänzende und einfarbige Schmuckstücke für Männer die einzige Wahl waren, sind somit vorbei.

Verlobungsringe für Männer

Ringe für den Mann – verschiedene Formen

Eine weitere Möglichkeit, die Ringe individuell zu gestalten, ist die Form der Ringschiene. Die meisten Menschen denken bei Ringen an ein rundes Schmuckstück, dabei gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Ringschienen. Beispielsweise bietet sich für einen Herrenring eine kantige Ringschiene an: eine achteckige oder eine halbrunde Form mit einer flachen Oberseite macht garantiert Eindruck! Die Ringschiene kann zudem nach oben hin dicker werden, sodass sich viel Platz für Gravuren oder Muster ergibt.

Verlobungsringe für Männer – ein schönes Schmuckstück auch für Sie

Die Zeiten, in denen nur die Frau Schmuckstücke getragen hat, sind längst vorbei. Der Markt für Männerringe wird immer größer und spricht die Vorstellungen und Bedürfnisse der Männer an. Mit markanten und maskulinen Designs erhalten auch Verlobungsringe für Herren ihre Berechtigung. Schließlich stehen die Ringe für Zugehörigkeit und symbolisieren das bestehende Liebesband. Dieses Zeichen muss nicht erst mit dem Ehering sichtbar werden. Verschiedene Materialien, Gravuren und Muster machen die Männerringe zudem individuell und einzigartig. Wer etwas mutiger ist, greift sogar zu einem mehr oder weniger auffälligen Steinbesatz.


Bildquellen:
Titelbild | © Tiko – stock.adobe.com
Mann im blauen Anzug mit Ring | © popovatetiana – stock.adobe.com
Mann graviert einen Ring | © nicolas resille/EyeEm – stock.adobe.com
Hände eines Mannes mit einem Verlobungsring | © filmmanjue – stock.adobe.com

»