Startseite | Der perfekte Ring | Was ist ein Vorsteckring?

Was ist ein Vorsteckring?

Im Zusammenhang mit einem neuen Trend ist oft der Begriff „Vorsteckring“ zu hören. Aber was ist das, und wie verwendet man dieses Schmuckstück? Wir zeigen Ihnen, was es damit sich hat und welche wunderbaren Möglichkeiten es eröffnet.

Grundlegendes über den Vorsteckring

Eigentlich ist es ganz einfach: ein Vorsteckring ist ein Ring, der vor einem anderen Ring getragen wird. Aus diesem Grund wird er auch oft als Beisteckring bezeichnet. In Großbritannien und in den USA hat dieser Schmuck eine lange Tradition. Er wird nach der Trauung vor den Ehering auf den Finger geschoben. Weil sich durch diese Art der Verwendung unzählige Möglichkeiten der Kombination ergeben, ist es kein Wunder, dass dieser Ring nun auch bei uns im Trend liegt.

Verlobungsringe

Und damit ist es auch schon nicht mehr ganz so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht, das passende Schmuckstück zu wählen. So kann der Beisteckring vor oder hinter dem zweiten Ring getragen werden. Auch können verschiedene Designs kombiniert werden, was wunderbar zu dem aktuellen Trend passt, mehrere Ringmodelle an einem Finger zu tragen. Aber der Schmuck muss zu seiner Trägerin passen, weil er ihre Persönlichkeit unterstreichen soll. Auch soll er die perfekte Ergänzung zu ihrem Outfit sein.

Der Vorsteckring als Verlobungsring

Traditionell ergänzt ein solcher Ring den schlicht gehaltenen Ehering, weil er aufwändiger gestaltet ist. Aus gutem Grund! Denn das Paar wählt die Trauringe gemeinsam aus. Oft wünscht sich der Mann einen schlicht gehaltenen Ehering. Er weiß jedoch, dass seine Partnerin dies anders sehen wird. Sie würde sicher lieber einen aufwändigeren Ehering tragen, zumal gerade wunderschöne Modelle im Trend liegen, die mit Edelsteinen versehen sind oder durch eine kostbare Gestaltung auffallen.

Hier lässt sich wunderbar ein Vorsteckring für die Verlobung verwenden! Wenn Sie für Ihren Antrag einen Verlobungsring wählen, der den Wünschen Ihrer Partnerin nach einem schön gestalteten, aufwändigen Stück entgegenkommt, so kann dieser bei der Hochzeit vor den schlichteren Ehering gesteckt werden. So lässt sich ein zurückhaltend gestalteter Trauring perfekt aufwerten. Zudem unterstreicht ein kostbarer Verlobungsring mit einem oder mehreren Diamanten den Hochzeitsantrag auf einzigartige Weise und lässt die Verlobung zu einem unvergesslichen Moment werden.

Normaler Verlobungsring oder Vorsteckring?

Der Vorsteckring als Ehering

Alternativ lässt sich aber auch der Ehering entsprechend verwenden. Ist er mit einem oder mehreren Edelsteinen versehen, kann er einen schlicht gehaltenen Verlobungsring wunderbar ergänzen. Eine romantische Variante ist es, der frisch angetrauten Ehefrau einen Vorsteckring als Morgengabe zu überreichen. Die Morgengabe war lange Zeit in Vergessenheit geraten und wird gerade neu entdeckt. War sie ursprünglich zur Absicherung der frischgebackenen Ehefrau gedacht, ist sie heute der perfekte Liebesbeweis. Ein Ring als Zeichen der Freude über die Hochzeit macht den ersten Morgen als Ehepaar unvergesslich und wird ein ganzes Leben lang in Erinnerung bleiben.

Auch zum Hochzeitstag ist solch ein Schmuckstück eine romantische Geste. Weil es zusammen mit dem Ehering getragen wird, fungiert es als der kleine Bruder des Trauringes. Der Mann zeigt seiner Liebsten auf diese Weise, dass er sie jederzeit noch einmal heiraten würde und dass er sie unendlich liebt.

Weitere Tragemöglichkeiten

Der Vorsteckring ist in vielen Varianten erhältlich. Der Klassiker ist die schlichte, schmale Version, die als Ergänzung zu dem meist etwas breiteren Ehering gedacht ist. Der Vorteil liegt hier in der Flexibilität. Ein schmaler und zurückhaltender Reif kann praktisch mit jedem Design kombiniert werden. Heute liegt das Tragen von mehreren Ringen an einem Finger im Trend. Ein schlichtes, schmales Schmuckstück kann mit aufwändigen gestalteten Stücken kombiniert werden, die mit Edelsteinen besetzt sind. Auch ist es eine wunderbare Ergänzung zu einem Solitärring. Besonders edel wirkt es, wenn es mit weiteren, zurückhaltend gestalteten Ringen außergewöhnlich wertvoller Metalle getragen wird.

Wird ein aufwändig gestalteter Vorsteckring gewählt, so lässt sich auch dieses wunderbar mit anderen kombinieren. Insbesondere ein mit vielen kleinen Diamanten besetzter Ring lässt sich zu allen Gelegenheiten tragen und mit praktisch jedem Outfit kombinieren. Möchten Sie Ihrer Partnerin zeigen, wie sehr sie die gemeinsame Zeit mit ihr schätzen, ist ein Memoire Ring die perfekte Wahl. Jeder einzelne seiner winzigen Diamanten symbolisiert ein besonderes Ereignis in Ihrer Partnerschaft. Der Moment des Kennenlernens, die Verlobung, ein unvergessliches gemeinsames Erlebnis – all diese Momente lassen sich verewigen.

Memoire Ringe

Ist der Reif mit bunten Edelsteinen besetzt, unterstreicht er die Persönlichkeit seiner Trägerin auf einmalige Weise. Nicht umsonst werden gern Edelsteine gewählt, die perfekt mit der Farbe der Augen der Liebsten harmonieren. Bunte Steine beweisen außerdem, dass der Mann seine Partnerin gut kennt. Wie sonst könnte er farblich perfekt zu ihr und ihrem Kleidungsstil passende Edelsteine auswählen?

Vorsteckring mit vielen Möglichkeiten

Der Vorsteckring bietet durch seine vielfältigen Variationen ein unerschöpfliches Reservoir an Möglichkeiten. Als Verlobungsring, zur Hochzeit, oder zum Hochzeitstag als Zeichen, dass Sie Ihre Ehefrau jederzeit wieder heiraten würden – er ist immer das passende Geschenk. Der aktuelle Trend, mehrere Ringe an einem Finger zu tragen macht es besonders leicht, das richtige Stück auszuwählen. Nie war die Auswahl größer. Unendlich viele Möglichkeiten eröffnen sich. Dieses Schmuckstück ist damit wahrlich ein Geschenk für das ganze Leben.


Beitragsbild: © LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com