» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Wie viel kostet eine Hochzeit?

Brautpaar vor Blumenkulisse - Wie viel kostet eine Hochzeit

« Alles zu Finanzen einer Hochzeit »

Der Tag der Hochzeitsfeier gilt gemeinhin als der schönste Tag im Leben, doch die Hochzeitsplanung stellt eine echte Herausforderung dar und erfordert viel Organisationsgeschick. Besonders wichtig ist dabei, dass die Hochzeitskosten bereits zu Beginn der Planungen kalkuliert werden. In Deutschland veranschlagen Brautpaare im Durchschnitt 13.000 € für ihre Hochzeitsfeier mit 60 Gästen und einer angemessenen Location. Ein Teil ist dabei abhängig von der Anzahl der Gäste, ein anderer Teil kann als Fixkosten angesehen werden. Eine Checkliste mit konkreten Vorstellungen kann dabei einen ersten Überblick verschaffen über die Frage: Wie viel kostet eine Hochzeit?

Die Hochzeitslocation

Mit der Wahl der Location steht und fällt der Stil der Hochzeitsfeier. Sie sollte daher der erste Punkt sein, der beim Heiraten berücksichtigt wird. Gleichzeitig ist die Miete für die Hochzeitslocation eine der größten Kostenvariablen und abhängig von den Vorstellungen des Brautpaares: Im Gemeindehaus der Kirche ist sie beispielsweise deutlich billiger als in einem kleinen Schlösschen am Waldrand. Grundsätzlich sind bei der Miete zwischen 150 € und 2.000 € zu veranschlagen. Wer seine Hochzeitskosten möglichst geringhalten möchte, kann hier auf jeden Fall Geld sparen.

Frau gibt Geld in Hochzeitsspardose - Wie viel kostet eine Hochzeit

Das Hochzeitsmenü

Das Hochzeitsmenü ist mitunter abhängig von der gewählten Location. Viele Hochzeitslocations bieten direkt einen entsprechenden Service an, bei anderen ist ein externer Caterer notwendig. Zudem kommt es darauf an, ob das Essen als Menü oder als Buffet serviert werden soll. Auch Kellner und Getränke sind wichtige Kostenpunkte. Hier sollte unbedingt vorab geklärt werden, welche Kosten für die einzelnen Posten berechnet werden. Beim Essen sind 30 – 80 € pro Person durchaus realistisch, dazu kommen 30 – 60 € pro Person für Getränke und durchschnittlich 150 – 350 € für die Hochzeitstorte.

Braut bedient sich am Hochzeitsbuffet - Wie viel kostet eine Hochzeit

Die Papeterie

Ob Einladungskarten, Tischkarten oder Danksagungskarten – die Papeterie ist häufig ein unterschätzter Posten bei den Hochzeitskosten. Je nachdem, wie viel Mühe und Liebe zum Detail die Gestaltung einnimmt, können die Kosten für die Drucksachen bis zu 600 € erreichen. In der Regel schlagen die Papeterie-Sachen mit 1,50 € bis 4,50 € pro Person zu Buche.

Die Blumendekoration

Blumen sind bei einer Hochzeit unverzichtbar. Zudem lassen sich nur schwer bei der Hochzeit Kosten einsparen, da frische Blumen gewöhnlich ihren Preis haben. Für besonderen Tischschmuck sollten 100 – 500 € eingeplant werden, während der Brautstrauß mit 50 – 100 € zu Buche steht. Kommen Herrenanstecker oder Blumenschmuck für die Kirche und das Auto hinzu, liegen die Kosten schnell bei über 500 €, wobei diesen Preisen nach oben hin keine Grenzen gesetzt sind.

Blumendekoration einer Hochzeit - im Hintergrund das Brautpaar

Wie viel kostet eine Hochzeit – das Pro-Kopf-Budget

Hochzeitskosten werden inzwischen gerne mit einem Pro-Kopf-Budget kalkuliert. Schließlich explodieren bei der Hochzeit die Kosten mit wachsender Gästezahl, da für jeden Gast Gelder für Einladungen, Getränke, Essen und auch Goodies, wie zum Beispiel Gastgeschenke, anfallen. Als Richtwert dienen 100 – 150 € pro Person. Achtung: Das Pro-Kopf-Budget entspricht nicht dem Gesamtbudget. Hinzu kommen weitere Ausgaben, die unabhängig von der Gästezahl sind.

Die Brautausstattung

Das Outfit der Braut setzt sich aus dem Brautkleid sowie den Schuhen und Accessoires zusammen. Das Brautkleid kostet in der Regel mindestens 600 €. Zusammen mit den Brautschuhen und der Tasche liegt die Ausstattung insgesamt bei 600 – 2.000 €. Wer sparen oder die Familientradition fortführen möchte, kann womöglich auch das Hochzeitskleid der Mutter oder Großmutter umnähen lassen. Zudem gibt es mittlerweile auch sehr schöne Second-Hand-Kleider.

Schöne Braut sitzt mit rosafarbenem Hochzeitskleid auf einem Brunnen

Die Ausstattung des Bräutigams

In den Wirren der Hochzeitsplanung wird manchmal vergessen, dass der Bräutigam auch noch etwas zum Anziehen braucht, am besten farblich abgestimmt auf das Brautkleid. 400 – 1.200 € sind hier ein realistischer Richtwert. Neben dem Anzug sind es besonders die Schuhe, die hier ins Gewicht fallen. Sparen lässt sich, indem bei den Hochzeitsschuhen ein Paar gekauft wird, das der Bräutigam auch nach dem großen Tag gerne anzieht.

Make-Up & Styling

Braut und Bräutigam möchten sich bei der Feier natürlich von ihrer besten Seite zeigen. Dafür sollten vor der Hochzeit Kosten für Friseur und Make-Up-Spezialisten auf der Checkliste stehen. Je nach Styling-Experten fallen hier zwischen 80 und 250 € an.

Junges Brautpaar schaut sich in die Augen - Wie viel kostet eine Hochzeit?

Die Trauringe

Die Trauringe bilden das sichtbare Zeichen der Verbundenheit und werden nach dem Heiraten bis ans Lebensende getragen. Daher ist es sinnvoll, sich ausführlich mit den Schmuckstücken zu beschäftigen und das passende Edelmetall zu finden. Je nach Design und Material liegt der Preis für Trauringe zwischen 300 und 5.000 € pro Ring. Diese starke Schwankung erklärt sich dadurch, dass das Edelmetall und der gewählte Steinbesatz den Preis entscheidend beeinflussen. Wenn der Verlobungsring mit dem Ehering ausgetauscht wird, sollte man aber keinesfalls zu sehr sparen, damit man lange Zeit etwas von den Schmuckstücken hat.

Klassische Trauringe mit und ohne Stein von verlobungsring.de Triology - Spannring aus 950 Platin mit Diamant (0,10 ct. + 2 x 0,05 ct.)

Der professionelle Hochzeitsfotograf

Der schönste Tag des Lebens muss natürlich in Bildern festgehalten werden. Am besten kann das ein professioneller Hochzeitsfotograf, für den 400 – 1.200 € anfallen. Je nach Umfang und Qualität der fotografischen Begleitung können aber auch schnell 2.500 € zu Buche stehen. Hier gilt es als Paar zu überlegen, wie lange man an seinem Hochzeitstag vom Fotografen begleitet werden möchte.

Die musikalische Unterhaltung

Musik gehört zu einer Hochzeitsfeier selbstverständlich dazu und ist entscheidend für die Atmosphäre der Feier. Hier entscheidet das Paar, ob es sich lohnt, an diesem Posten zu sparen. Der Preis für einen DJ beginnt bei 400 € am Hochzeitsabend. Teurer ist eine ganze Band oder auch ein beliebter DJ. Wer heiraten und gleichzeitig sparen möchte, kann selbst eine Playlist erstellen und bei der Hochzeit abspielen.

Das Hochzeitsauto

Eine Hochzeitskutsche oder ein Oldtimer als Hochzeitsauto ist für viele Paare ein Traum, aber auch ein Kostenpunkt, der eingespart werden kann. Schließlich fallen als Leihgebühr zwischen 300 und 600 € an. Das eigene Auto oder der SUV der Freunde ist dabei häufig eine gute und kostengünstige Alternative.

Oldtimer Hochzeitsauto mit Schild "Just Married"

Standesamt und kirchliche bzw. freie Trauung

Die Kosten für das Standesamt können je nach Bundesland variieren. Sie liegen bei 50 – 150 € für die Formalitäten und die benötigten Unterlagen für das Heiraten. Teilweise erheben auch Kirchen Gebühren für die Zeremonie. Für die Kirche sowie die musikalische Begleitung werden mancherorts 50 – 150 € fällig. Wer mit einer freien Trauung heiraten möchte, der muss mit deutlich höheren Kosten für den Trauredner rechnen.

Wie viel kostet eine Hochzeit – Ein Überblick

  • Location 150 – 3.000 €
  • Verpflegung 500 – 10.000 €
  • Brautkleid 600 – 6.000 €
  • Hochzeitsanzug 400 – 1.500 €
  • Papeterie 45 – 600 €
  • DJ/ Band 400 – 2.000 €
  • Fotograf 400 – 2.500 €
  • Trauringe 600 – 10.000 €
  • Blumendeko 100 – 500 €
  • Styling 85 – 350 €
  • Standesamt 50 – 150 €
  • Hochzeitsauto 300 – 600 €

Die perfekte Planung

Wer beim Heiraten Kosten sparen und am Ende keine böse Überraschung erleben möchte, sollte vorab sehr genau und großzügig planen. Am besten geschieht dies mit einer Checkliste, auf der klare Prioritäten festgelegt werden. So können Posten entdeckt werden, die Sparpotenzial bieten und Posten, bei denen höhere Preise gerechtfertigt sind.


Bildquellen:
Beitragsbild: © GTeam – stock.adobe.com
Geldschein für die Hochzeitskasse: © Prostock-studio – stock.adobe.com
Braut am Hochzeitsbuffet:© LElik83 – stock.adobe.com
Blumendekoration bei Hochzeit: © MNStudio – stock.adobe.com
Braut sitzt am Brunnen: © Victoria Andreas – stock.adobe.com
Hochzeitspaar schaut sich in die Augen: @christiangehrtphotography
Auto mit Schild „Just Married“: © Scisetti Alfio – stock.adobe.com

«

»