Gratis Versand ✓ Gravur ✓ Etui ✓ | 60 Tage Rückgabe

Diamantringe aus Weißgold

Made in Germany mit
gratis Gravur & Versand!

Weißgold Diamantringe
Weißgold Diamantringe

Diamantringe aus Weißgold

Jetzt Weißgoldringe online bestellen mit gratis Versand und Gravur!

In dieser Rubrik finden Sie Weißgold Diamantringe in 9, 14 oder 18 Karat Weißgold. Viele Ringe sind bereits vorgefertigt lagernd und können sofort versendet werden.

Filter: Kategorien +

STIL

EDELSTEIN

METALL

LIEFERZEIT

Exklusive Halbkaräter Diamantringe

Trusted Shops Kundenbewertung für Verlobungsring.de - Ihr Diamantringe-Spezialist online und vor Ort in München und Hamburg:Kundenbewertung Verlobungsring.de4.68 von 5 Sternen aus insgesamt 262 Bewertungen.


Weißgold Diamantringe online bestellen

Informationen zu unseren Diamanten Info:

Diamanten werden in runden (Brillant) oder quadratischen (Princecss-Cut) Schliffformen angeboten. Das Gewicht des Diamanten wird in Carat oder ct. angegeben. Wobei 1 ct. genau 200 mg entsprechen. Ein Halbkaräter wiegt somit 100 mg. Die Qualität wird anhand der Reinheit (Clarity), Farbe (Color), und Schliffqualität (Cut) bestimmt. Alle angezeigten Diamanten sind von mindestens sehr guter Qualität. Erfahren Sie mehr zu den 4 Cs »

Informationen zu Weißgold:

  • Passt zu allen Hauttypen (besonders hellen oder blassen)
  • Ideal mit Diamanten und allen Farbsteinen.
  • Je höher die Goldlegierung desto geringer der Gelbstich.

Warum ist Weißgold so beliebt bei Verlobungsringen und Diamantringen?

Obwohl Gelbgold seit jeher, die populärste Variante für Schmuck darstellt, hat zu Beginn des 20. Jahrhundert Weißgold im Schmuckgewerbe zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dies kam zum einen durch vereinfachte Verfahren beim Guss und Schmieden zustande, bei dem Gold und Silber zu Weißgold verschmolzen werden, zum anderen, durch das zunehmende Bedürfnisse Schmuck in Weißgold zu tragen. Als eine federführende Schmuck- Epoche erweist sich das prunkvolle Edwardian- Zeitalter um 1900. Hier wurden vorzugweise weiße Steine, wie Diamanten, in Broschen, Ringe, Coliers aus Weißgold eingesetzt. Auch heute sind Juwelen in diesem Stil sehr beliebt. Durch die Verwendung von Weißgold erweisen sich diese Schmuckstücke daher als zeitlos und elegant, weshalb auch nachfolgende Stilprägungen (wie Art Déco) vorzugsweise in Weißgold gefertigt wurden. Weißgold- Schmuck lässt sich mit allen Edelsteinen kombinieren. Diamanten wirken in einem Ring aus Weißgold häufig größer, weil sich die Farben, aufgrund der Brillanz des Edelsteines und der weiß spiegelnden Oberfläche des Weißgolds nicht von einander abheben. Andererseits neigen sehr kleine Steine (von maximal bis zu 0,1 ct.) in Verbindung mit Weißgold optisch etwas „unterzugehen“. Farbedelsteine, in blau, grün oder rot, können ohne Bedenken mit Weißgold, aufgrund des stärkeren Kontrasts zwischen Metall- Legierung und Stein, kombiniert werden. Warum sind Verlobungsringe in Weißgold so populär? Bei Verlobungsringen in Weißgold bewegt man sich stets auf stilsicheren Terrain. Die Farbe harmoniert mit jedem Hauttyp und es kann jeder Stein, ob Diamant, Saphir, Smaragd oder Rubin eingesetzt werden.

Wie wird Weißgold Diamantring geschmiedet?

Weißgold entsteht dadurch, dass Gold, Silber und Palladium zusammengeschmolzen wird. Durch das Zugeben der anderen Metalle wird dem Gold die Farbe entzogen. Die Mischung, also der Anteil der jeweiligen Metalle, wird mit Karat (kt) angegeben. Üblicherweise verwendet man für Verlobungsringe und anderen Schmuck 14 oder 18 kt.

18kt. = 750er Goldanteil – 75% Goldanteil. Die beste Goldqualität kaum wahrnehmbaren Gelbstich unter der Rhodinierung.

Rhodinierung empfohlen: Alle 18-24 Monate

14kt. = 585er Goldanteil – eine sehr gute Qualität, und sehr beständiges Material, jedoch nicht so nachhaltig wie 18kt, da der Anteil von Silber und Palladium hier nun höher ist. Darüberhinaus hat Weißgold in 14kt. einen leicht sichtbaren Gelbstich (diesen sieht man jedoch nicht zu Beginn, da alle Weißgold-Ringe zunächst rhodiniert werden).

Rhodinierung empfohlen: Alle 12-18 Monate

9kt. = 375er Goldanteil – hier ist der Goldanteil deutlich unter der Hälfte. Der Ring in einer 9kt. Weißgoldlegierung hat ein höheres Gewicht als ein Silberring und hat daher eine wesentlich angenehmere Haptik. Mit der Zeit löst sich die Rhodium-Beschichtung und der kräftige gelbliche Farbstich des Weißgolds kommt zur Erscheinung. Diese Variante sollte nur gewählt werden, wenn das Budget eine höherwertige Legierung nicht zulässt. Der Aufpreis zu einem höheren Karat-Wert ist zwar auf den ersten Blick je nach Ringmasse recht hoch, jedoch erweist sich ein 14kt.

Rhodinierung empfohlen: Alle 6-12 Monate.