» Zum Shop

Suche ...
TOP
Der perfekte Tag

Der Heiratsantrag in Paris

Paar vor dem Eiffelturm

Verlobung in der Stadt der Liebe

Paris – oft lässt bereits der Gedanke an die Stadt der Liebe die Herzen von Verliebten höher schlagen. Was könnte es also romantischeres geben als eine Verlobung in dieser Metropole? Für einen Heiratsantrag in Paris gibt es viele schöne Möglichkeiten, die diesen Moment zu einem der liebevollsten und innigsten im Leben der zukünftigen Eheleute werden lassen.

Disez „oui“ à Paris

Wer gerne so viele Menschen als möglich an seinem Glück teilhaben lassen möchte, für den ist der Eiffelturm sicher der richtige Ort für einen Heiratsantrag. Bei mehreren Millionen Besuchern im Jahr ist man auf einer der drei Aussichtsplattformen garantiert nie alleine und mitten im Geschehen. Wenn hier ein Verlobungsring gezückt und die Frage aller Fragen gestellt wird, ist mit dem Applaus und der Freude der Umstehenden garantiert zu rechnen. Ein bisschen intimer und noch romantischer wird der Hochzeitsantrag in einem der unterschiedlichen Restaurants, die sich in dem Pariser Wahrzeichen befinden. Klischee ja, aber der Moment, sich hoch über den Dächern der Stadt zu verloben, ist einzigartig und außergewöhnlich.

Mann macht seiner Freundin einen Heiratsantrag vor dem Eiffelturm

Eine Bootsfahrt auf der Seine bietet sich als Ort für einen Heiratsantrag an, wenn man nicht hoch hinaus will und die romantische Stadt lieber vom Wasser aus betrachten möchte. Bei einer Fahrt in den Sonnenuntergang genießt man sowohl gutes Essen als auch die gemeinsame Zeit. Ob die Verlobung dann am Tisch stattfindet oder ganz romantisch am Deck im Schein der untergehenden Sonne, ist ganz dem persönlichen Geschmack überlassen. Zuschauer gibt es dabei auf jeden Fall. Ganz ähnlich einer Bootsfahrt gibt es mittlerweile auch Rundfahrten in Bistrobussen. Mit einem Glas Champagner in der Hand kann hier der Hochzeitsantrag direkt vor einer der vielen Sehenswürdigkeiten gemacht werden.

Verlobungsringe an einer Pflanze

Zu zweit allein

Ein Heiratsantrag in Paris ist ein großer Moment im Leben eines Paares, der man gerne in inniger Zweisamkeit und ohne inmitten anderer Touristen auf dem Präsentierteller zu stehen, zelebriert.

Entlang des Seineufers gibt es viele schöne Orte, die sich geradezu für eine Verlobung anbieten. Vielleicht im Sonnenuntergang mit Blick auf die Ile de la Cité, dem ältesten Teil der französischen Hauptstadt? Oder morgens in Richtung der Ile St-Louis, wenn die Fassaden der zahlreichen Herrenhäuser aus dem Nebel auftauchen? Hier ist es ruhig und niemanden stört es, wenn die große Frage gestellt wird. Es ist auch möglich, ein kleines Boot auszuleihen und damit völlig alleine und ganz entspannt über die Seine zu fahren. Auch das ist eine schöne Gelegenheit für einen Heiratsantrag, zu dem Sie gerne eine Flasche Champagner mitnehmen können.

Zwei Verlobte am Sacré Coeur

Wer einen Ausblick über die Stadt der Liebe genießen möchte, wählt für seinen Antrag vielleicht die Gegend um die Kathedrale Sacré-Coeur auf dem Montmartre. Auf einer Bank unterhalb der Kirche sitzen, den Blick schweifen lassen, ganz in Gedanken sein – und dann plötzlich ein Verlobungsring mit Diamant und die Frage, ob man den geliebten Partner heiraten möchte. Schöner und romantischer geht es kaum. Etwas außergewöhnlicher, aber nicht minder romantisch, ist sicher eine Verlobung im Urlaub beim Shopping. Die Aussichtsterrassen der großen Kaufhäuser in der Stadt der Liebe bieten dabei noch einen großartigen Blick über die Umgebung. Liebhaber von Kultur und Museen finden ebenfalls einen idealen und nicht alltäglichen Ort für ihren Heiratsantrag in Paris. Wie wäre es mit dem Innenhof des Louvre, gleich neben der berühmten Glaspyramide, die es so nur dort gibt?

Außerhalb der Innenstadt und ihrem Trubel ist der Garten des Schlosses Versailles auch ein schöner Ort für einen Antrag. Mit ein bisschen Glück begleiten sogar Wasserspiele und Musik diesen innigen Moment.

Schloss und Schlosspark Versailles

Champagner und Austern oder Picknick im Park

Nach dem aufregenden Moment der Verlobung – oder schon währenddessen – ist es gute Tradition, dass die zukünftigen Eheleute auf ihr gemeinsames Leben anstoßen. Hierzu gibt es in der Stadt unzählige Möglichkeiten für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Wer es exklusiv und besonders elegant mag, reserviert schon vorher einen Tisch in einem der zahlreichen Gourmetrestaurants. Ein Glas Champagner und ein feines Dinner machen den Tag der Verlobung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Zu einem Hochzeitsantrag an der Seine passt auch ein kleines Picknick sehr schön, vielleicht auf einer Wiese im Jardin du Luxembourg. Wein oder Champagner, Baguette und etwas Käse aus dem Laden um die Ecke – mehr Paris geht nun wirklich nicht.

Picknick vor dem Eiffelturm

Völlig unkonventionell ist es, nach dem Heiratsantrag spontan in ein schönes, kleines Bistro einzukehren und mit einem Glas Wein und leckerem französischem Essen zu feiern. Den Rest des Aufenthaltes in der Stadt der Liebe verbringen Sie dann ganz entspannt als zukünftige Eheleute. In Paris gibt es noch viel zu entdecken und frisch verlobt macht das umso mehr Spaß.

Ob nun Blumen zu einem Heiratsantrag in Paris gehören oder nicht, ist wohl so eine Sache. Romantisch ist ein großer Strauß aus Rosen sicherlich? Aber im Urlaub weiß man nicht so recht, wohin mit den schönen Blumen und einen längeren Transport bis zum Hotel überstehen sie nicht unbedingt unbeschadet. An diesem Tag kann ein toller Verlobungsring Geschenk genug sein. Über Blumen freut sich die zukünftige Braut aber, wieder zuhause angekommen, sicher dennoch.

Paris bei der Hochzeit

Wer mag, verschickt nach der Rückkehr aus dem Urlaub in Paris Karten, mit denen das Paar seine Verlobung anzeigt. Eine nette Idee sind auch Postkarten, die Sie direkt nach dem Antrag in Paris abschicken. Verwandte und Freunde werden nicht schlecht staunen.

Wenn der Heiratsantrag in Paris stattgefunden hat, kann das auch bei der Hochzeit als Motto eine Rolle spielen. Vielleicht werden die Einladungskarten zur Hochzeit mit französischen Motiven verziert? Champagner für alle, ein französisches Menü, Dekoration in den Farben der Tricolore und mehr. Es gibt viele Möglichkeiten, die Stimmung vom Tag der Verlobung bei der Hochzeitsfeier wieder aufleben zu lassen. Auch französische Chansons versetzen das Brautpaar und die Gäste in die Stadt der Liebe. Erinnerungsfotos von Braut und Bräutigam mit den Gästen sind einmalig, wenn darauf französische Accessoires zu sehen sind. Diese können gleich als kleines Gastgeschenk überreicht werden.

Brautpaar nach der Hochzeit

Ein Heiratsantrag in Paris für die große Liebe

Ob inmitten von Touristen auf dem Eiffelturm oder allein zu zweit auf dem Hügel von Montmartre mit traumhaftem Blick über die Stadt, ob mit luxuriösem Dinner oder beim romantischen Picknick im Park – die französische Hauptstadt ist einer der schönsten Orte, um seiner Angebeteten einen Heiratsantrag zu machen. Die Verlobung im Urlaub in Paris ist romantisch und außergewöhnlich und lässt sich perfekt den persönlichen Vorlieben der zukünftigen Eheleute anpassen. Nicht vergessen, auf diesen tollen Moment anzustoßen – à votre santé!


Top Informationen zum Verlobungsring:

Welche Hand ist die Richtige?
Verlobungsring Kosten
Ringgröße richtig ermitteln
Fehler beim Heiratsantrag


Bildquellen:
Beitragsbild | © Ekaterina Pokrovsky – stock.adobe.com
Heiratsantrag vor dem Eiffelturm | © Ekaterina Pokrovsky – stock.adobe.com
Verlobungsringe an einer Pflanze | © Anne Korn
Verlobung am Sacré Coeur | © xan844 – stock.adobe.com
Versailles | © Tortuga – stock.adobe.com
Picknick vor dem Eiffelturm | © Ekaterina Pokrovsky – stock.adobe.com
Paar nach der Hochzeit | © Christian Gehrt Photography

«

»