Startseite | Die perfekte Gelegenheit | Verlobung bekannt geben

Verlobung bekannt geben

« Wie wird das freudige Ereignis verkündet? »

Sie hat ja gesagt. Aber nach der ersten Freude stellt sich sofort die Frage, wie man die Nachricht von der anstehenden Hochzeit der Familie und den Freunden mitteilt. Ihre Verlobung bekannt geben können Sie auf unterschiedliche Weise.

Antrag wurde angenommen – wie geht es weiter?

In dem Moment, wenn man um die Hand der Liebsten anhält, gibt es in keiner Sprache der Welt ein schöneres Wort als „ja“.  Die beiden Verliebten wissen nun, dass sie ihr Leben miteinander verbringen möchten, aber Familie und Freunde haben noch keine Ahnung. Wie soll man vorgehen, wie die Verlobung bekannt geben? Mit der Tür ins Haus fallen und das traumhafte Ereignis ganz lapidar verkünden? Oder darf es durchaus etwas kreativer sein?

Frauenhand mit Verlobungsring

Verlobungsfeier ganz klassisch bekannt geben

Wer nicht viel auf Social Media-Kanälen unterwegs ist oder den persönlichen Kontakt bevorzugt, kann seine Verlobung auf ganz klassische Weise bekannt geben – etwa in einem Gespräch oder per Telefon. Diese Variante eignet sich insbesondere auch für die Eltern, die natürlich als erstes informiert werden möchten. Aber auch Großeltern oder ältere Familienmitglieder und Freunde fühlen sich wohler, wenn Sie ihnen die freudige Nachricht persönlich oder per Telefon überbringen.

Aus der Ferne – romantische Urlaubsgrüße

Ein Heiratsantrag im Urlaub ist wunderschön und unglaublich romantisch. Außerdem kann man sich ausgiebig Zeit nehmen, das Ereignis zu zweit zu feiern. Aber ein Hochzeitsantrag im Urlaub ist auch eine tolle Möglichkeit, die gute Nachricht kreativ mitzuteilen. Ganz einfach und schnell geht es per Social Media. Posten Sie ein tolles Foto von Ihnen und dem Verlobungsring und grüßen Sie als verlobtes Traumpaar aus dem Urlaub. Wer es lieber klassisch mag, greift auf hübsche Postkarten zurück, die vielleicht auch schon eine Einladung zu einer Verlobungsparty nach der Rückkehr ankündigen.

Verlobungsringe auf einer Muschel drapiert

Werden Sie kreativ

Wer gern kreativ ist, dreht ein Verlobungsvideo, mit der er seine Verlobung bekannt geben kann. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Stellen Sie den großen Moment nach, so dass alle Ihre Lieben beinahe hautnah dabei sind. Oder filmen Sie Ihren gemeinsamen Aufenthalt im Urlaub und enden Sie mit einem in den Sand gemalten Herzen, das die bevorstehende Hochzeit verkündet. Wer schon Kinder hat, lässt sich von der quirligen Bande helfen. Lassen Sie die Kleinen das Drehbuch schreiben und wichtige Rollen in Ihrem Video übernehmen.

Verlobtes Paar macht Selfie am Strand

Verlobung bekannt geben über eine Verlobungswebseite

Etwas aufwendiger, aber dafür auch außergewöhnlicher, ist die Hochzeits- bzw. Verlobungswebsite. Für wenig Geld können Sie eine Domain kaufen. Wer sich nicht mit der Programmierung von Webseiten auskennt, greift auf ein leicht zu bedienendes Baukastensystem zurück. Und schon kann es losgehen. Auf die Startseite kommt natürlich die große Neuigkeit. Ergänzen können Sie Bilder von Ihnen als Paar oder ein selbst gedrehtes Video. Von der Startseite können Sie auf eine Seite mit Infos zur Verlobungsparty verlinken. Hier finden Ihre Gäste auch nach der Party alle Fotos und Videos. Weil nicht jeder im Internet zu sehen sein möchte, empfiehlt sich hier ein passwortgeschützter Bereich.

Weil sich nach dem Heiratsantrag alles auf die bevorstehende Hochzeit konzentriert, kann die Webseite auch gleich erweitert werden um einen Bereich, in dem es um das Heiraten an sich geht. Da eine große Hochzeitsfeier einiges an Planung und Koordination voraussetzt, können Sie Ihre Checklisten und die Verteilung der einzelnen Arbeiten online koordinieren. So haben alle Helfer jeweils den aktuellen Stand, auf dem sie aufsetzen können. Der krönende Abschluss ist natürlich die Trauung mit Hochzeitsfotos, den Reden und den Spielen und allem anderen, an das Sie und Ihre Gäste sich gern erinnern.

Webseite mit Verlobungsmotiv

Save-the-Date-Karten

Nach dem Hochzeitsantrag haben Sie gleich einen Termin für den großen Tag ausgewählt. Aber haben auch alle Zeit, die Sie einladen möchten? Je früher Sie Ihre Gäste von der wichtigsten Feier des Jahres informieren, desto besser! Warum also nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Wenn Sie Ihre Verlobung bekannt geben, tun Sie dies doch mit einer Save-the-Date-Karte, auf der Sie gleich den Termin für die Trauung mit angeben. Auf diese Weise können sich Ihre Gäste mit Ihnen freuen und haben gleichzeitig die Möglichkeit, sich den großen Tag freizuhalten.

Festliche Verkündung und Verlobungsparty

Sie möchten Ihre Lieben auf eine besondere Weise überraschen? Dann verkünden Sie Ihre Verlobung auf einem der Feiertage wie Weihnachten oder Ostern. Die ganze Familie sitzt gemütlich zusammen und genießt das Fest. Ergreifen Sie das Wort und überbringen Sie die große Neuigkeit gemeinsam. Was gibt es Schöneres, als an einem solchen Tag mit den liebsten Menschen zusammen zu feiern? Aber Vorsicht! Sie sollten die Neuigkeit, dass Sie heiraten wollen, nicht an Geburtstagen, Taufen oder bei anderen Feiern verkünden, bei denen Ihre Freunde oder Ihre Familienangehörigen im Mittelpunkt stehen.

Wenn Sie gern feiern, ist die Verlobungsparty darüber hinaus die ideale Möglichkeit, Ihre Freunde zu informieren und die anstehende Traumhochzeit bekannt zu geben. Wenn Sie in kleinerer Runde feiern, bieten sich Brettspiele wie Scrabble an, die große Neuigkeit von Ihren Freunden erraten zu lassen. Aber auch die Deko kann Hinweise auf das bevorstehende große Ereignis geben. Lassen Sie Luftballons mit Ihren Namen und einem Verlobungsring beschriften oder basteln Sie entsprechende Platzkärtchen, wenn Sie zu einem gemeinsamen Essen eingeladen haben.

Verlobtes Pärchen stößt mit der Familie an

Wer in großer Runde feiern will, sichert sich die Aufmerksamkeit seiner Gäste durch ein gemeinsames Video, das auf einer Leinwand gezeigt wird. Auch Bilder von dem Antrag lassen sich prima auf einer Party zeigen. Aber auch ein paar kurze Worte, mit denen Sie Ihre Verlobung bekannt geben, gefolgt von der Aufforderung, gemeinsam auf Ihr neues Leben als zukünftiges Ehepaar anzustoßen, werden Ihre Freunden schnell in Partylaune versetzen.

Die lieben Kollegen über die Hochzeit informieren

Möchten Sie auch Ihren Kollegen die Verlobung bekannt geben, dann richten Sie ein gemeinsames Kuchenessen aus. Eine kleine Pause im Arbeitsalltag mit der Einladung zu einem Stück Kuchen trifft immer auf offene Ohren. Sind alle zusammen, überbringen Sie die Nachricht in Form einer kleinen Hochzeitstorte. Besonders effektvoll ist eine Wunderkerze oben auf der Torte. Wer es lieber einfach hält, lädt seine Kolleginnen und Kollegen auf ein Glas Sekt ein.


Beitragsbild „I said Yes“ : © abelena – stock.adobe.com
Verlobtes Pärchen macht Selfie am Strand: © Pixel-Shot – stock.adobe.com
Verlobungswebseite auf PC, Handy und Tablet: © georgejmclittle – stock.adobe.com
Verkündung der Velobung auf Familienfeier: © deagreez – stock.adobe.com