window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1018990895'); gtag('config', 'G-X90PKQHCLT',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});
Trusted Shops für Verlobungsringe

Verlobungsring für beide Partner

VERLOBUNGSRING.de Magazin

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

« Warum es eine schöne Idee ist, wenn Mann und Frau einen Ring tragen »

Man kennt es aus Hollywoodfilmen, von Erzählungen aus dem Bekanntenkreis oder man hat es bereits selbst erlebt: Er kniet sich hingebungsvoll vor seine Angebetete, präsentiert einen Verlobungsring und fragt, ob sie seine Frau werden will. Sie nimmt den Antrag freudestrahlend an und lässt sich den Ring an ihren Finger stecken. Doch was ist, wenn der Mann entgegen der Tradition auch ein solches Schmuckstück tragen möchte? Alles über den Verlobungsring für beide Partner.

Traditionen ändern sich

Bereits in der Antike, bei den alten Griechen, Ägyptern und Römern galt der Ring nicht mehr ausschließlich als Pfand für die Hochzeit und als Empfangsbestätigung für die Mitgift, sondern etablierte sich langsam als Symbol der Liebe zwischen Mann und Frau. Getragen wurde er ausschließlich von Frauen am Ringfinger, dessen Ader, auch vena amoris – also Liebesader – genannt, direkt zum Herzen führt. Schließlich symbolisiert das Runde die Sonne, den Vollmond und die Unendlichkeit und gilt heutzutage als Zeichen eines gemeinsam eingegangenen Gelübdes, das mit Liebe und Hingabe erfüllt wird. Die romantischen Italiener haben diese Tradition, dass nur die Partnerin ein solches Symbol mit sich trägt, im Laufe der Jahre geändert. Somit gibt es dort heutzutage nach der "fidanzamento", also der Verlobung, den Verlobungsring für beide. Auch in Deutschland steigt die Anfrage nach einem Verlobungsring für Mann und Frau immer mehr.

Verlobungsringe-fur-beide-Partner

Moderne Heiratsanträge – Heiratsantrag von der Frau an den Mann

Für viele Paare liegt der Fokus bei einer Verlobung nicht mehr auf der Erhaltung der Traditionen, sondern dem Ausleben der eigenen Vorstellungen eines perfekten Antrags. Während es für die einen nicht pompös genug vor den Augen aller Öffentlichkeit zugehen kann, bevorzugen andere die traute Zweisamkeit. Es muss nicht immer ein erzwungener Kniefall sein, wenn beide überhaupt nicht der romantische Typ sind und sich somit nicht wohlfühlen würden. Der Antrag muss auch nicht immer vom männlichen Part ausgehen. Es gibt immer mehr Frauen, die die Initiative ergreifen und ihren Partner nach dem Bund des Lebens fragen. Ein Heiratsantrag von einer Frau an den Mann ist nichts Ungewöhnliches mehr. Eine Partnerin kennt ihren Mann sehr gut und kann vorher einschätzen, ob er den Heiratsantrag annimmt und auch bereit ist, das entsprechende Schmuckstück zu tragen. Somit gibt es immer mehr Partner, die sich entscheiden, einen Verlobungsring für beide zu erwerben.

Frau kurz vor Heiratsantrag an ihren Freund - Verlobungsring für beide Partner

Welcher Stil ist der passende?

Während das traditionelle Schmuckstück von einer Frau häufig mit Edelsteinen, vorzugsweise einem Diamanten im Prinzess-Schliff, versehen ist, wünschen Männer ihn sich eher schlicht ohne Steinbesatz. In den seltensten Fällen wird von den Männern ein filigraner oder geschnörkelter Stil gewählt. Die Wahl fällt eher auf einen robusteren Ring aus Platin, Titan oder Carbon. Wie individuell der Ring gestaltet wird, ob am Ende doch konventionelles Silber / Gold oder eleganteres Platin oder Palladium ausgesucht wird, ist komplett eine Frage des persönlichen Geschmacks und des verfügbaren Budgets. Die oftmals verbreitete Regelung, dass der Ring den Wert eines Monatsgehalts betragen soll, ist lange hinfällig. Jeder sollte nur so viel für das gewünschte Schmuckstück ausgeben, wie es für beide finanziell möglich ist.

Partnerringe jetzt online kaufen

Entdecken Sie klassische, schlichte und geschwungene PARTNERRINGE

Der weltweit teuerste bekannte Verlobungsring gehörte übrigens Grace Kelly. Mit einem Diamanten, mit 10,48 Karat in Platin gefasst und von zwei kleineren Diamanten flankiert hatte er einen Wert von 3,5 Millionen Euro. Die verrückte Variante, wie die Schauspielerin Megan Fox sie Anfang 2022 von ihrem Verlobten, dem Musiker Machine Gun Kelly, bekommen hat, ist zum Glück ein Ausnahmefall. Dieser Ring ist von innen nämlich mit Dornen versehen. Beim Tragen sollen diese angeblich nicht stören, jedoch könnte es mehr als unangenehm werden, sollte sie ihn jemals abnehmen. Eine womöglich blutige Angelegenheit.

An welcher Hand trägt der Mann den Ring?

Traditionell wird er in Deutschland und in Österreich von beiden am Ringfinger der linken Hand getragen. Auch hier ist der Ursprung noch auf den Brauch in der Antike zurückzuführen, dass die Liebesader vom linken Ringfinger direkt zum Herzen führt. In anderen Ländern, wie z.B. der Schweiz, ist es Tradition, den Ring an der rechten Hand zu tragen. Letztendlich können Paare unabhängig von Konventionen selbst entscheiden, an welcher Hand sie das Schmuckstück tragen möchten. Oftmals wird die weniger aktive Hand gewählt, um Gebrauchsspuren zu limitieren. Paare, die handwerkliche Berufe ausüben, bei denen das Schmuckstück evtl. zu sehr in Anspruch genommen würde, tragen dieses manchmal an einer Kette. Um komplette Abnutzungsspuren zu vermeiden, wird es auch manchmal in einer schönen Schatulle auf dem Nachttisch aufbewahrt.

Schwuler Mann macht Freund Heiratsantrag - Verlobungsring für beide Partner

Gemeinsam den Verlobungsring für beide aussuchen

Einige Paare mögen keine Überraschungen und wären mit einem Antrag komplett überfordert. Fernab von einem Heiratsantrag sprechen beide einfach offen und konkret über ihre Vorstellungen einer möglichen anstehenden Heirat und entscheiden dann gemeinsam, die Verlobungsringe füreinander auszusuchen. Einige Paare möchten sich das Schmuckstück, das beide die nächsten Jahre an ihrem Finger tragen werden, lieber selbst aussuchen, um sicherzugehen, dass es ihren Vorstellungen entspricht. Eine Gravur auf der Innenseite verleiht dem Verlobungsring für beide eine persönliche Note.

Gründe gibt es viele, warum Paare ihre Verlobung gemeinsam planen und die entsprechenden Schmuckstücke zusammen aussuchen möchten. Eine Möglichkeit ist es, diese im selben Schritt wie die Eheringe zu besorgen. Somit kann man planen, dass der Verlobungsring zum Ehering passt und eine wunderschöne Einheit am Finger bildet. Schließlich ist das Tragen dieser für beide ein schönes Zeichen, das der Welt zeigt, dass man sich in einer festen Beziehung befindet und gerade den nächsten großen gemeinsamen Schritt, die Hochzeit, plant.


Bildquellen: Beitragsbild (Frau macht Frau einen Antrag): © AnnaStills - stock.adobe.com Frau trägt Verlobungsring in Schachtel hinterm Rücken: © peopleimages.com - stock.adobe.com Mann macht Freund Hochzeitsantrag: © ajr_images - stock.adobe.com


Wir helfen Ihnen bei der Verlobung
FAQ's Verlobung

Solitärring